Cad.de Logo
 
leer
CADFEM CAD.de-Mitteilung vom 20.7.2021
leer
 
leer
Ansys, massgeschneidert: Individualisierung und Automatisierung von Simulation
leer
 

Mit dem Ansys Application Customization Toolkit (ACT) können Ingenieure Routineworkflows in der Simulation so automatisieren, dass Prozesse individueller, sicherer und wirtschaftlicher werden. Auch Anwendungen von Drittanbietern lassen sich hervorragend integrieren und Ergebnisauswertungen vereinfachen. Mit Ansys ACT werden firmeninterne Standards etabliert und aussagekräftige Simulationsergebnisse für einen großen Kreis Projektbeteiligter greif- und nutzbar machen

Mit Ansys ACT kann der Nutzen von Ansys Simulationen gezielt ausgebaut werden, indem Anwendungen so auf den individuellen Bedarf der jeweiligen Benutzergruppen zugeschnitten wird, dass diese ohne Simulationsexperte zu sein davon profitiert. Ob zur Skripterstellung oder Prozesssteuerung, mit Ansys ACT automatisieren Sie Simulationsabläufe und schaffen die Basis für firmeninterne Standards in der Ergebnisauswertung und Berichtserstellung.

>> Mehr Informationen zu Ansys ACT und Customisierungsbeispiele u.a. von Hydro Aluminium, ZF-TRW, Voith-Hydro ... auf cadfem.net

>> Event-Tipp: Online-Technologietag "Customization - Individualisierung von Ansys Simulationen" am Dienstag, 27. Juli, 10 - 12 Uhr - Info und Anmeldung auf cadfem.net

Über CADFEM, Kontakt
Seit 1985 ist CADFEM der Partner von Ansys in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als Ansys Elite Channel Partner in Europa und Spezialist für Simulation liefert CADFEM: Software + IT-Lösungen. Support, Beratung, Engineering. Know-how auf dem neuesten Stand – alles aus einer Hand.

CADFEM GmbH
Marktplatz 2
85567 Grafing b. München
Tel. +49 (0)8092-7005-0
E-Mail marketing(at)cadfem.de
www.cadfem.de

Weitere Geschäftsstellen in Stuttgart, Hannover, Chemnitz und Berlin.
Schweiz: CADFEM (Suisse) AG (www.cadfem.ch)
Österreich: CADFEM (Austria) GmbH (www.cadfem.at)
Weltweit: TechNet Alliance AG (www.technet-alliance.com)

 
20.7.2021 von CADFEM (Clicks: 79) -> Pressefach 2021