Cad.de Logo
 
leer
EPLAN CAD.de-Mitteilung vom 13.10.2020
leer
 
leer
Effizienz in Planung und Automation: Branchendialog Gebäudetechnik / 12.11.20
leer
 

 

Die Herausforderungen für Unternehmen im Bauwesen sind offenkundig: Technologiewandel durch Digitalisierung, neue Trends im Bereich BIM sowie ein ausgeprägter Fachkräftemangel.

Wie lässt sich dieser Wandel effizient gestalten? Welche Systeme braucht es, um Gebäudeautomation, Schaltplanerstellung und Schaltschrankbau auf durchgängiger Plattform zu planen? Eine Antwort auf diese Herausforderungen ist Automatisierung.
Eine Antwort auf diese Herausforderungen ist Automatisierung.

Eplan bietet das Know-how wie auch die entsprechende Systemplattform, um die Vorteile der industriellen Automation jetzt auch in die Gebäudeautomation zu überführen. Und das durchgängig – auf einheitlicher Datenbasis.

Das Ziel ist klar: Kollaboratives Engineering, das ein BIM-Modell, die Programmierung des DDC-Reglers oder auch die Anbindung an ERP- und AVA-Lösungen einschließt.

Erfahren Sie mehr über die Potenziale - im Rahmen des Branchendialogs Gebäudetechnik, einer Online-Konferenz am 12. November 2020.  

Nicht verpassen: Talk zum Thema „Zukunftsfähiges Planen und Betreiben von Gebäuden“

Im Live-Talk mit Phoenix Contact, Stolle Industries, Wago und EPLAN diskutiert Ronald Heinze, Chefredakteur der Building & Automation, die Potenziale der Prozessautomation im Bereich Gebäudetechnik.

Diskutieren Sie gerne aktiv mit. 

Einfach kostenlos anmelden unter: www.eplan.de/dialog-gebaeude

 


  

 
13.10.2020 von EPLAN (Clicks: 36) -> Pressefach 2020