Cad.de Logo
 
leer
CADFEM CAD.de-Mitteilung vom 2.10.2020
leer
 
leer
Wenn schon, denn schon: PTC und CADFEM kooperieren bei der Ansys-basierten Creo Simulation
leer
 

Die Bedeutung der Simulation wächst. Sie gilt zusammen mit der Additiven Fertigung und der Künstlichen Intelligenz zu den herausragenden Technologien der nächsten 5 Jahre. PTC hat darauf frühzeitig reagiert und die Creo-Plattform mit der führenden Simulationstechnologie von Ansys ausgestattet. Um sicherzustellen, dass Creo-Anwender das ganze Potenzial der Ansys Powered Products ausschöpfen, haben PTC und CADFEM in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine enge Kooperation vereinbart: Die in Creo genutzten Ansys Lösungen werden vom Ansys Elite-Partner CADFEM vertrieben und supported.

Wenn schon, denn schon. Mit den Ansys Powered Products haben Creo-Anwender beim Thema Simulation einen echten Trumpf in ihrer PLM-Umgebung. Die Verfügbarkeit der führenden Technologie von Ansys in Creo ist das Ergebnis einer strategischen Partnerschaft von PTC Inc. (Nasdaq: PTC) und Ansys, Inc. (Nasdaq: ANSYS), die PTC nun in Deutschland, Österreich und der Schweiz zusätzlich durch eine enge Kooperation mit der Nr. 1 in Sachen Ansys Simulation, der Firma CADFEM, stärkt.

Ansys-basierte Creo-Lösungen direkt bei CADFEM
PTC bietet seinen Anwendern damit die Option, die Ansys-basierten Simulationswerkzeuge in Creo direkt bei CADFEM zu beschaffen. Sie bringt erhebliche Vorteile für jedes Unternehmen, das Simulation schnell und gewinnbringend einführen oder ausbauen will. Denn Verantwortliche und Anwender sichern sich damit den direkten Zugriff auf das umfassende Leistungsspektrum und den in 35 Jahren aufgebauten Erfahrungsschatz von CADFEM rund um Ansys. So wird nicht nur die Investition in die Simulationswerkzeuge abgesichert, sondern auch ein wichtiger Schritt vollzogen, um perspektivisch die Simulation in ein strategisches Werkzeug zu überführen.

Simulation ist mehr als Software
Als erstes gemeinsames Produkt von PTC und Ansys ist Creo Simulation Live bereits erfolgreich. Durch den Einsatz graphischer Prozessoren wird sekundenschnelle Simulation ermöglicht. Simulation und Produktentwurf sind damit keine getrennte Handlungsschritte mehr, sondern vereinen sich zu einem gemeinsamen Prozessschritt innerhalb der Entwicklungskette. Mit den bewährten Solvertechnologien von Ansys stehen dem Anwender darüber hinaus Analysewerkzeuge für den nächsten Schritt, Detailuntersuchungen und Qualtitätsüberprüfungen zur Verfügung. Besonders hier ist Vertrauen in die Beratung und richtige Umsetzung unverzichtbar. Dafür stehen die Unternehmen der CADFEM Group, die schon fast 2.000 Unternehmen, Forschungs- und Hochschuleinrichtungen in der D-A-CH-Region bei der Einführung und dem Ausbau der Simulation in Entwicklung und Konstruktion begleitet haben. Ein wesentlicher Baustein dafür ist das einzigartige Wissen von aktuell über 300 Ingenieuren der CADFEM Group, das in über 100 Seminartiteln, in Consulting- und Customization-Projekten, bei der Auswahl der besten Hardware oder ganz einfach in einer kompetenten, reaktionsschnellen und deutschsprachigen Hotline zum Tragen kommt.

Dr.-Ing. Jürgen Vogt, Geschäftsführer CADFEM: „Viele unserer Kunden suchen nach Möglichkeiten Simulation breiter in Konstruktion und Entwicklung zu verankern. Wir sehen in den Creo Simulation powered by Ansys Produkten den Schlüssel, Simulation auch über die Gruppe der dezidierten CAE-Experten hinaus zu etablieren. Wir sind uns sicher: Die Partnerschaft garantiert unseren gemeinsamen Kunden, dass die Simulation im Entwicklungsprozess die bestmögliche Wirkung entfaltet.“

Stephan Ellenrieder, Senior Vice President & Managing Director Central Europe, PTC: „Das was CADFEM auf dem Gebiet der Simulation zu Anwenderberatung und Wissensvermittlung bietet, ist einzigartig. Wir freuen uns, dass die tiefgehende Expertise von CADFEM mit dieser neuen Partnerschaft auch den PTC Creo-Anwendern zur Verfügung steht. Unsere Kunden können damit sicherstellen, dass sie den Return on Investment erhalten, den sie von der Simulation in der Produktentwicklung erwarten.“

Über PTC
PTC (NASDAQ: PTC) hilft Unternehmen weltweit, die Art und Weise neu zu erfinden, wie sie Produkte in und für eine intelligente, vernetzte Welt entwickeln, herstellen, betreiben und warten. 1986 hat das Unternehmen bereits die digitale 3D-Entwicklung revolutioniert und 1998 als erstes Unternehmen internetbasiertes Product Lifecycle Management vermarktet. Heute vereinen die Plattform für industrielle Innovation sowie die bewährten Software-Lösungen von PTC die physikalische und die digitale Welt. Mit PTC können sowohl Hersteller als auch ein breites Umfeld an Partnern und Entwicklern von den Möglichkeiten des Internets der Dinge (Internet of Things, IoT) sowie der erweiterten Realität (Augmented Reality, AR) profitieren und Innovationen vorantreiben. Weitere Informationen über PTC unter ptc.com/de

Über CADFEM
Die CADFEM GmbH unterstützt Unternehmen, Forschungs- und Hochschuleinrichtungen dabei, das Potenzial der Numerischen Simulation im gesamten Produktentwicklungsprozess bestmöglich zu nutzen. Als Ansys Certified Elite Channel Partner setzt CADFEM dazu auf die führende Technologie von ANSYS, Inc. Weil Software allein noch keinen Simulationserfolg garantiert, profitieren CADFEM Kunden von einem umfassenden Angebot an ergänzenden Produkten, Services und Wissensangeboten - alles aus einer Hand.Die CADFEM GmbH wurde 1985 gegründet und zählt zu den Pionieren der Anwendung Numerischer Simulation. Sie beschäftigt rund 180 Mitarbeiter an 6 Standorten in Deutschland und ist Teil der weltweit agierenden CADFEM Group, einem der größten internationalen Anbieter von Simulationstechnologie.
cadfem.net


 
2.10.2020 von CADFEM (Clicks: 76) -> Pressefach 2020