Cad.de Logo
 
leer
INNEO Solutions GmbH CAD.de-Mitteilung vom 3.4.2020
leer
 
leer
Rosswag Engineering und INNEO - geballtes Know-How im 3D-Druck
leer
 

Additive Fertigungsverfahren, auch bekannt als 3D-Druck, sind mittlerweile in vielen Unternehmen etabliert, sei es als Prototyping-Werkzeug oder sogar im Produktivbetrieb. Wenn die Anwendung über reine Designprototypen hinaus geht, machen viele Unternehmen jedoch die Erfahrung, dass 3D-Druck in der Praxis nicht ihren Qualitätsanforderungen entspricht.

Im 3D-Druck können Effekte auftreten, die sich so einfach nicht vorhersehen lassen: Materialien schwinden und der für das Aufschmelzen der Werkstoffe nötige Temperatureintrag führt zu inneren Spannungen. Das hat zur Folge, dass Bauteile sich verziehen und die Toleranzen nicht eingehalten werden können – die Bauteile sind so nicht ohne weiteres einsetzbar. Außerdem können der Schmelz- oder Sinterprozess sowie der schichtweise Aufbau die Bauteileigenschaften beeinflussen. Natürlich können Sie versuchen, diese Effekte manuell auszugleichen und Ihre Drucke einem Test zu unterziehen. Das ist zeitaufwändig und teuer, mag aber bei einfachen Bauteilen noch funktionieren.

Bei komplexen Geometrien wie z.B. aus der Topologieoptimierung ist das jedoch schlicht nicht mehr möglich. Hier kommt Rosswag Engineering ins Spiel. Als Spezialist für additive Fertigung in Metall, der sogar eigene Sonderlegierungen für den Metalldruck herstellt, verfügt Rosswag über tief greifende Expertise bei Druckprozessen und deren Simulation. Rosswag kann so extrem praxisnah aufzeigen, wie Simulation genutzt werden kann, um Bauteile frühzeitig zu optimieren und so schnell zu überzeugenden Druckergebnissen zu kommen. Einen Eindruck davon, was Rosswag im 3D-Metalldruck leisten kann, erhalten Sie im Video.

Rosswag und INNEO möchten ihre Stärken bündeln und interessierten Unternehmen einen Einblick in die Simulation additiver Fertigungsverfahren geben. Der erste Schritt dazu ist ein Webinar am 23.04., bei dem die Grundlagen der eingesetzten Lösungen und Verfahren aufgezeigt werden. Im weiteren Verlauf des Jahres werden, sofern die äußeren Umstände dies zulassen, auch kurze Hands-On-Seminare durchgeführt. Bei diesen sogenannten Test Drives haben Interessenten die Möglichkeit, die Produkte der ANSYS Additive Suite unter Anleitung unserer Experten ausgiebig selbst zu testen. So können Sie sich ein detailliertes Bild von den Produkten, deren Bedienung und Leistungsfähigkeit machen. Die Termine werden, sobald verfügbar, bekannt gegeben.

Infos zum Webinar mit Rosswag und INNEO am Donnerstag, 23.04.2020 von 10:00 – 10:45 Uhr

Agenda:
  • Vorstellung Rosswag, INNEO & ANSYS
  • Die Herausforderungen im 3D-Druck
  • Druckprozesse Simulieren mit der ANSYS Additive Suite
  • Aus der Praxis: SLS-Prozess bei ROSSWAG Engineering
  • Zusammenfassung und Fragen

Zur Anmeldung


Über INNEO Solutions

INNEO ist die innovative Antriebskraft für Ihren Erfolg. Mit unserer Kompetenz in den Bereichen Produktentwicklung, Visualisierung, Prozessoptimierung und IT sind wir der verlässliche Partner für Ihre Digitalisierung. Mit unseren rund 270 Mitarbeitern in 12 Niederlassungen betreuen wir mehr als 4.000 Kunden aus unterschiedlichsten Branchen. That’s IT
Weitere Informationen: www.inneo.com

Presse Kontakt INNEO Solutions GmbH | Abt. Marketing | Rindelbacher Str. 42 | 73479 Ellwangen Tel: +49 (0)7961/890-0 | Fax: +49 (0)7961/890-177 E-Mail: inneo@inneo.com | Web: www.inneo.com

 
3.4.2020 von INNEO Solutions GmbH (Clicks: 75) -> Pressefach 2020