Cad.de Logo
 
leer
Traceparts GmbH CAD.de-Mitteilung vom 3.4.2020
leer
 
leer
Mit der Veröffentlichung seiner neuen Micro-Fit-Produktreihe auf traceparts.com geht Molex auf die Anforderungen der Industrie 4.0 ein
leer
 

Der international bekannte Hersteller von Elektroniklösungen bietet ein breites Sortiment an Steckverbindern für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche


Saint-Romain, Frankreich – 02. April 2020 – Als ein führender Anbieter von elektronischen Komponenten und Lösungen spielen Innovationen für Molex bei der Lösung komplexer Probleme seiner Kunden eine ausschlaggebende Rolle.  

Das Micro-Fit-Produktsortiment von Molex ist in verschiedenen Schaltungsgrößen und Kabellängen für Stromapplikationen und in Kabel-zu-Kabel-, Kabel-zu-Leiterplatte- sowie Leiterplatte-zu-Leiterplatte-Konfigurationen erhältlich. Micro-Fit-Produkte werden in den unterschiedlichsten Industriezweigen eingesetzt, beispielsweise in der Unterhaltungselektronik, medizinischen Geräten, nachhaltigen Energiesystemen, Telekommunikationstechnik/Netzwerken und in vielen weiteren Bereichen! 

Molex ging von einer einfachen Feststellung aus: Jüngste Studien haben gezeigt, dass zukunftsorientierte Ingenieure immer häufiger auf Community-basierte Tools setzen, um die von Herstellern und Händlern angebotenen Produkte zu entdecken und zu nutzen.  


„Auch wenn wir bereits CAD-Modelle für die meisten unserer Produkte auf unserer Website zur Verfügung stellen, wollten wir eine Plattform nutzen, auf der Communitys bestehend aus Ingenieuren und Planern zusammenfinden.  

Als wir sahen, dass TraceParts über eine der größten Engineering-Datenbanken verfügt, haben wir den Entschluss gefasst, einen Teil unseres Produktangebots auf der Website des Unternehmens zu veröffentlichen. Auf diese Weise möchten wir die Erfahrung unserer Kunden aus dem Ingenieursektor verbessern“, 
erklärt Jonathan Thompson, New Product Development Manager bei Molex.


Die technischen Daten von Molex stehen jetzt für Millionen von Ingenieuren und Planern über die TraceParts-Plattform zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Molex direkt über die Produktblätter der TraceParts-Plattform einen Zugriff auf die PCB-Inhalte seines Sortiments. 


„Es ist uns eine große Freude, einen derart wichtigen Elektronikkonzern wie Molex auf unserer Plattform zu unterstützen und das Produktsortiments des Unternehmens bei uns aufnehmen zu können.

Angesichts der Qualität der bereitgestellten technischen Informationen wird dies für unsere Anwender zweifellos von großem Nutzen sein“,
so Gabriel Guigue, Managing Director bei TraceParts. 


Über TraceParts


TraceParts ist einer der weltweit führenden Anbieter digitaler 3D-Inhalte für den Maschinenbau. Als Teil der 1990 gegründeten Trace Group stellt die Firma leistungsstarke webbasierte Lösungen bereit, wie beispielsweise CAD-Bauteilbibliotheken, elektronische Kataloge und Produktkonfiguratoren. 

TraceParts bietet digitale Marketingleistungen, um Bauteilhersteller, 3D-Druck-Dienstleister und Anbieter von Software und Computerhardware beim Vertrieb ihrer Produkte und Serviceleistungen zu unterstützen und qualitativ hochwertige B2B-Vetriebskontakte zu generieren. 

Das Portal TraceParts steht Millionen von CAD-Nutzern weltweit kostenfrei zur Verfügung. Es ermöglicht den Zugriff auf Hunderte von Anbieterkatalogen und über 100 Millionen CAD-Modelle und Produktdatenblätter die perfekt auf die Anforderungen von Entwicklungs-, Einkaufs-, Fertigungs- und Wartungs- und Betriebsprozessen zugeschnitten sind.

 
3.4.2020 von Traceparts GmbH (Clicks: 53) -> Pressefach 2020