Cad.de Logo
 
leer
Dassault Systemes Deutschland GmbH CAD.de-Mitteilung vom 4.9.2019
leer
 
leer
Dassault Systèmes und der führende chinesische GIS-Spezialist SuperMap treiben neue Innovationsansätze für Bauvorhaben, Städte und Regionen voran
leer
 


  • Die Partner unterzeichnen Absichtserklärung über die Kooperation bei Smart-City- sowie großen Verkehrsinfrastruktur-Projekten zur Verbesserung der Zusammenarbeit, urbanen Innovation, Planung und Simulation

  • Globale Partnerschaft beginnt in China zur innovativen Nutzung von Big Data und künstlicher Intelligenz für ein wegweisendes Building Information Modeling (BIM) in einem der weltweit führenden BIM-Märkte

  • Unternehmen werden die GIS-Software- und Anwendungsplattform von SuperMap und die 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes zur Definition neuer Kundenerlebnisse nutzen


STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 4. September 2019 — Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA) und SuperMap Software Co. Ltd (Shenzhen Stock Exchange 300036), ein führendes Software- und Dienstleistungsunternehmen für geographische Informationssysteme (GIS), gaben ihre Absicht bekannt, gemeinsam plattformgetriebene Projekte für Bauvorhaben, Städte und Regionen auf globalen Märkten durchzuführen. Hierzu werden sie ihr jeweiliges Expertenwissen bündeln und neue Richtlinien für den Informationsaustausch in diesen Bereichen schaffen.

Im Rahmen dieser Absichtserklärung wollen die beiden Branchenführer die3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes sowie die GIS-Software und -Anwendungsplattform von SuperMap nutzen, um so neue Erlebnisse für ihre Kunden zu definieren. Beide Unternehmen setzen auf den Einsatz von Big Data und künstlicher Intelligenz. Dadurch soll der Betrieb von Anlagen verbessert und Innovationen ermöglicht werden, die weltweit Bauvorhaben, Städte und Regionen verändern. Ausgangspunkt wird China sein, einem der weltweit größten Märkte für die Gebäudedatenmodellierung (Building Information Modeling/BIM).

Weiterhin planen die Unternehmen einen besseren Austausch ihrer jeweiligen GIS- und PLM-Publikationsdaten. Die Integration der 3DEXPERIENCity Lösungen auf der 3DEXPERIENCE Plattform zur Modellierung und Simulation von Bauvorhaben, Städten und Regionen mit den hochentwickelten Landvermessungstechnologien von SuperMap soll wegweisende Innovationen bei BIM ermöglichen. Angestrebt werden Modellierungs- und Simulationslösungen zur effizienten Entscheidungsfindung im gesamten Lebenszyklus von Gebäuden, Schienennetzen, Straßen, Autobahnen, Verkehrsknotenpunkten und anderen Infrastrukturen.

„Dank der Allianz mit SuperMap können wir unseren potenziellen und gemeinsamen Kunden die branchenweit besten Lösungen bieten. Dies wird dazu beitragen, einen digitalen Zwilling für Städte, Schienennetze, Regionen und andere in der Entwicklung befindliche Projekte zu schaffen“, sagte Florence Verzelen, Executive Vice President, Industry Solutions, Field Marketing, Global Affairs bei Dassault Systèmes. „Das ist allerdings erst der Anfang. Mit zunehmender Präsenz in diesem Bereich hat unsere Kooperation das Potenzial, an Entscheidungsträger von Städten und Regionen in China und anderen Ländern heranzutreten. Smart-City-Initiativen und große Verkehrsinfrastrukturprojekte auf der ganzen Welt ermöglichen den Entwurf und die Planung resilienter urbaner Räume mit höherer Lebensqualität. Dies setzt erfolgreiche gemeinschaftliche Innovationen und intelligente Abläufe voraus, die wir als Partner leisten können.“

„Die Entwicklung von Big Data GIS-, 3D-GIS- und ähnlichen Technologien hat Veränderungen in vielen relevanten Branchen bewirkt und die mehrdimensionale Erweiterung der Smart-City-Anwendung begünstigt“, so Song GuanFu, CEO der SuperMap Group. „Die weitreichende Integration von BIM und GIS hat große Fortschritte in den Bereichen Planung, Wohnungsbau, Verkehr, Smart City und auf vielen anderen Gebieten erzielt. Dank der strategischen Zusammenarbeit mit Dassault Systèmes können wir technische Innovationen in den Bereichen BIM und GIS realisieren und das Common Information Model (CIM) als digitalen Zwilling der Städte erstellen. SuperMap und Dassault Systèmes beabsichtigen zudem, weltweit auf mehreren Ebenen zusammenzuarbeiten.“

Die Ankündigung erfolgte angesichts der dynamischen demografischen Entwicklung und der fortlaufenden Investitionen in Verkehrsinfrastrukturen. Nach Angaben der Vereinten Nationen werden bis 2050 66 Prozent der Weltbevölkerung in urbanen Räumen leben. Bis 2025 wird es in China 221 Städte mit mehr als einer Million Einwohnern geben. Weltweit werden im nächsten Jahrzehnt schätzungsweise 1,4 Billionen US-Dollar pro Jahr in Verkehrsinfrastrukturprojekte fließen.

Über Dassault Systèmes
Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ermöglicht Unternehmen und Menschen durch virtuelle Welten, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Seine weltweit führenden Lösungen verändern die Art und Weise, Produkte zu entwickeln, zu produzieren und zu warten. Die Lösungen von Dassault Systèmes fördern die soziale Innovation und erweitern damit die Möglichkeiten für die virtuelle Welt, die reale Welt zu verbessern. Der Konzern bringt Mehrwert für über 250.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern. Weitere Informationen unterhttps://www.3ds.com/de.

Pressekontakt
Dassault Systèmes

Carola von Wendland 
carola.vonwendland@3ds.com
+49 (0) 89 960 948-376

Flutlicht GmbH
Fabian Fruhmann 
f.fruhmann@flutlicht.biz
+49 (0) 911 47495-28

 
4.9.2019 von Dassault Systemes Deutschland GmbH (Clicks: 39) -> Pressefach 2019