Cad.de Logo
 
leer
Dassault Systemes Deutschland GmbH CAD.de-Mitteilung vom 2.8.2019
leer
 
leer
Moderne Technologien von Dassault Systèmes treiben Innovationen der Life-Science-Branche voran
leer
 

Die Digitalisierung und der demographische Wandel werden das Gesundheitswesen und die Medizinbranche in den kommenden Jahren nachhaltig verändern. Deutschland und andere Industrienationen sehen sich verstärkt mit einer Überalterung der Gesellschaft konfrontiert. In diesem Zuge nimmt die Zahl der Menschen zu, die einen erhöhten Bedarf an medizinischen Leistungen benötigt. Ältere Menschen sind zudem nicht in gleichem Maße mobil, wie jüngere Bevölkerungsschichten. Die medizinische Betreuung muss dieser Entwicklung Rechnung tragen.

Der Einsatz moderner Technologien von Dassault Systèmes und eine gezielte Digitalisierung helfen dabei, diese Herausforderungen zu meistern. Innovative Produkte wie die 3DEXPERIENCE Plattform schaffen eine moderne Grundlage für die Erneuerung bestehender Prozesse. Sie helfen Unternehmen der Gesundheits- und Medizinbranche dabei, ihr gesamtes Ökosystem für die veränderten Anforderungen zu optimieren. Und sie dienen Ärzten und Betreuungspersonal als umfassende und hochaktuelle Informationsbasis.


  • „Leben im Jahr 2030“: Eine Studie von Dassault Systèmes zeigt, dass sich die Erwartungen der Patienten verändern. 83 Prozent der Befragten wünschen sich personalisierte Präventionspläne, die ihren persönlichen Lebensstil und ihre Ernährung berücksichtigen. 81 Prozent erhoffen sich intelligente Geräte, die eine Behandlung in den eigenen vier Wänden ermöglichen.

  • Personalisierung: Digitale Technologien von Dassault Systèmes ermöglichen es, neue Gesundheitsleistungen einzuführen, die mehr Komfort für Ärzte und Patienten bieten. Pflegekräfte können auf Basis einer modernen Datenplattform nicht nur auf die elektronische Patientenakte zugreifen, sondern auch Vitalwerte über intelligente Geräte wie Smartwatches auswerten. Mit diesen Werten lassen sich anschließend personalisierte Präventions- oder Behandlungsmaßnahmen einleiten.

  • Remote Care: Neue Serviceleistungen wie Sprechstunde von Zuhause können dank der Vernetzung von Ärzten und Patienten erstmals durchgeführt werden. Diese Form des Arztbesuches mittels Live-Schaltung vereinfacht die Diagnose vor allem für weniger mobile Menschen und Patienten in ländlichen Regionen.

  • Künstliche Intelligenz (KI): KI wird bereits bei verschiedenen Diagnoseverfahren eingesetzt. Zukünftig wird es weitere autonome Gesundheitsdienste wie Roboter-unterstütze Operationen, Telepräsenzroboter oder Versorgungsroboter in Kliniken geben. Ärzte und Schwestern können sich dadurch wieder verstärkt um die Pflege der Patienten kümmern, statt wie bislang rund 70 Prozent ihrer Zeit mit anderen Tätigkeiten zu verbringen.

  • Innovation in der Forschung: Fortschrittliche Simulationsanwendungen helfen der Wissenschaft dabei, menschliche Zellen, Organe und die individuellen Variationen des menschlichen Körpers zu verstehen. In diesem Kontext hat Dassault Systèmes das „Living Heart“-Projekt initiiert.

  • Gesundheitsleistungen durch additive Herstellungsverfahren: 3D-Druckanwendungen sind schon heute in der Prothetik, bei anatomischen Modellen zur Vorbereitung von Operationen oder zur Erstellung spezialisierter chirurgischer Instrumente im Einsatz. In Zukunft kann die Technologie zudem genutzt werden, um verschreibungspflichtige Medikamente kostengünstig herzustellen oder Gewebe und Organe zu modellieren, die auf einem 3D-Modell des Patienten basieren. Laut der Studie „Leben im Jahr 2030“ von Dassault Systèmes denken bereits 71 Prozent der Befragten, dass personalisierte und auf Bestellung gedruckte Organe ihre Gesundheit direkt beeinflussen werden.


Weitere Informationen unter https://ifwe.3ds.com/de/life-sciences.

Über Dassault Systèmes
Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ermöglicht Unternehmen und Menschen durch virtuelle Welten, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Seine weltweit führenden Lösungen verändern die Art und Weise, Produkte zu entwickeln, zu produzieren und zu warten. Die Lösungen von Dassault Systèmes fördern die soziale Innovation und erweitern damit die Möglichkeiten für die virtuelle Welt, die reale Welt zu verbessern. Der Konzern bringt Mehrwert für über 250.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern. Weitere Informationen unterhttps://www.3ds.com/de.

Pressekontakt
Dassault Systèmes

Carola von Wendland 
carola.vonwendland@3ds.com
+49 (0) 89 960 948-376

Flutlicht GmbH
Fabian Fruhmann 
f.fruhmann@flutlicht.biz
+49 (0) 911 47495-28

 

 
2.8.2019 von Dassault Systemes Deutschland GmbH (Clicks: 29) -> Pressefach 2019