Cad.de Logo
 
leer
Dassault Systemes Deutschland GmbH CAD.de-Mitteilung vom 3.7.2019
leer
 
leer
Dassault Systèmes setzt sein Engagement in Life Sciences für das Patientenerlebnis fort und investiert in BioSerenity
leer
 


  • BioSerenity, Entwickler von Lösungen für die personalisierte durchgängige Patientenversorgung, bringt 65 Millionen Euro auf, darunter 50 Millionen Euro für die von Dassault Systèmes geführte Serie-B-Eigenkapitalfinanzierung

  • Die Investition ermöglicht BioSerenity, die Entwicklung von sensorgestützten Wearables und zugehörigen Telemedizinlösungen in den Bereichen Kardiologie, Neurologie und Schlafstörungen zu beschleunigen

  • Die automatische Erfassung klinischer Daten, die Ärzten direkt zur Verfügung gestellt werden, in Verbindung mit Online-Tools zur Diagnose und Überwachung chronischer Erkrankungen, ist ein wesentlicher Fortschritt für eine erschwingliche medizinische Fernversorgung


STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 3. Juli 2019 — Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA) gab seine Beteiligung als Hauptinvestor an einer Serie-B-Finanzierung in Höhe von 65 Millionen Euro für BioSerenity bekannt. Das Start-up entwickelt eine umfassende und effiziente Gesundheitslösung, die mit Sensoren und Online-Diensten für die medizinische Fernversorgung (Telemedizin) ausgestattet ist, um chronische Pathologien diagnostizieren und überwachen zu können. Drei der bestehenden Investoren des Start-ups, BPI, Idinvest und LBO, nahmen ebenfalls an der Finanzierungsrunde teil. Dassault Systèmes erhält einen Sitz im Vorstand von BioSerenity.

Die finanziellen Mittel werden verwendet, um die Lösungen von BioSerenity über den anfänglichen Fokus auf Herz-Kreislauf-, Neurologie- und Schlafstörungen hinaus weiterzuentwickeln, das Geschäft international auszubauen und neue Lösungen für die Telemedizin zu entwickeln.

BioSerenity wurde 2014 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Paris. Das Unternehmen ist Teil des 3DEXPERIENCE Labs und entwickelt tragbare medizinische Geräte und digitale Point-of-Care-Lösungen, die textile Innovationen und künstliche Intelligenz sowie elektronische Patientenberichte (ePRO), das Internet der Dinge (IoT) sowie Cloud-Technologien nutzen.

Das Start-up bietet Krankenhäusern und medizinischen Fachkräften ein Portfolio an vollständig einsatzfähigen Pflegeleistungen. BioSerenity liefert Pharmaunternehmen zudem fertige Lösungen für die Begleitdiagnostik. Dieser Komplettansatz, bei dem sowohl klinische als auch reale Daten genutzt werden, hilft Krankenhäusern dabei, kostengünstiger und effizienter zu arbeiten, den Patienten die richtige Diagnose schneller zu stellen und die Behandlung in kürzerer Zeit zu entwickeln und bereitzustellen.

„Das Wachstum in der Gesundheitsbranche wird von vernetzten medizinischen Geräten geleitet, die die Möglichkeit bieten, Patientendaten auf kostengünstige und kontinuierliche Weise zu erfassen. Ziel ist es, die Versorgung und den Komfort der Patienten zu gewährleisten und der medizinischen Gemeinschaft zu helfen, Erkrankungen frühzeitig zu diagnostizieren und zu behandeln, um den Weg für eine ergebnisorientierte Pflege zu ebnen. Genau dies ist der Zweck von BioSerenity“, sagt Claire Biot, Vice President, Life Sciences Industry bei Dassault Systèmes. „Dassault Systèmes investiert seit vielen Jahren in den Aufbau der ersten durchgängigen Plattform für Zusammenarbeit, um die Innovation in Life Sciences für patientenzentrierte Erlebnisse zu beschleunigen.“

„Mit dieser neuen Finanzierungsrunde erhalten wir nicht nur die Mittel, um unser Wachstum voranzutreiben, sondern stärken auch unsere Partnerschaft mit Dassault Systèmes, einem Unternehmen, das bei Innovationen im Gesundheitswesen führend ist“, sagt Pierre-Yves Frouin, Präsident von BioSerenity.

Über Dassault Systèmes
Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ermöglicht Unternehmen und Menschen durch virtuelle Welten, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Seine weltweit führenden Lösungen verändern die Art und Weise, Produkte zu entwickeln, zu produzieren und zu warten. Die Lösungen von Dassault Systèmes fördern die soziale Innovation und erweitern damit die Möglichkeiten für die virtuelle Welt, die reale Welt zu verbessern. Der Konzern bringt Mehrwert für über 250.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern. Weitere Informationen unterhttps://www.3ds.com/de.

Pressekontakt
Dassault Systèmes

Carola von Wendland 
carola.vonwendland@3ds.com
+49 (0) 89 960 948-376

Flutlicht GmbH
Fabian Fruhmann 
f.fruhmann@flutlicht.biz
+49 (0) 911 47495-28

 
3.7.2019 von Dassault Systemes Deutschland GmbH (Clicks: 50) -> Pressefach 2019