Cad.de Logo
 
leer
Lenovo CAD.de-Mitteilung vom 14.5.2019
leer
 
leer
Lenovo stellt neue intelligente Geräte und Lösungen für Unternehmen vor
leer
 




Lenovo präsentiert der Branche auf dem jährlichen Accelerate Event neue PCs sowie Lösungen aus den Bereichen Augmented Reality, Internet der Dinge und Security

Stuttgart – 13. Mai 2019 - Auf der jährlichen Veranstaltung Transform 3.0 auf der Messe Accelerate von Lenovo treffen sich gewerbliche Kunden und Partner, Käufer von KMU-Geräten, Medienvertreter und Technologieliebhaber, um einen Blick auf die neuesten kommerziellen Lösungen auf der Ausstellung zu werfen und sich vom  Engagement von Lenovo für intelligente Arbeitsplatztransformation und smarteres Business zu überzeugen.

Von PCs über Augmented Reality (AR), Internet der Dinge (IoT) bis hin zu Sicherheitslösungen, die auf der diesjährigen Veranstaltung vorgestellt werden, zeigt Lenovo keine Anzeichen eines Innehaltens, es untermauert sein Versprechen, intelligentere Technologien für alle mit einer Vielzahl von brandneuen Innovationen in allen Kategorien anzubieten.

Visualisierung des Geschäftspotenzials von AR/VR
ThinkReality™ ist eine neu eingeführte Marke, die Unternehmen einen lösungsorientierten Ansatz bietet, der sowohl Software als auch Hardware umfasst. Sie wurde entwickelt, um Unternehmensmitarbeitern bei der Nutzung von AR-Anwendungen zu helfen, um Unterstützung zu erhalten, Reparaturzeiten zu verkürzen, Fehler zu vermeiden, komplexe Arbeitsabläufe zu rationalisieren, die Qualität der Schulungen zu verbessern, zusammenzuarbeiten und Geld zu sparen.

Die ThinkReality-Plattform ermöglicht es Anwendern, digitale 3D-Informationen in der realen Welt zu erfassen, zu interagieren und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um ihr Kontextbewusstsein und ihre Effizienz zu verbessern. Die Plattform ist geräte- und cloud-unabhängig, was es Unternehmenskunden leicht macht, AR- und VR-Softwareanwendungen über mehrere Betriebssysteme, Cloud-Services und Geräte hinweg einzusetzen und zu verwalten, wie beispielsweise das neue ThinkReality A6.





Das erste Gerät im ThinkReality-Lösungsportfolio, das ThinkReality A6, ist ein leichtgewichtiges, freihändig zu bedienendes, mobiles Headset, mit dem sowohl einfache als auch komplexe AR-Lösungen für Unternehmen bereitgestellt werden können, die die Produktivität ihrer Mitarbeiter steigern möchten. Mit einem Gewicht von 380 g und einem diagonalen Sichtfeld von 40 Grad bei einer Auflösung von 1080p pro Auge ist das A6 eines der leichtesten AR-Headsets seiner Klasse. Angetrieben wird das Android Headset von einem Intel® Movidius® Chipsatz mit Halbleiteroptik von Lumus® und einem Qualcomm® Snapdragon™ 845 SOC Prozessor.

End-to-End IoT Lösungen
Lenovo, seit langem bekannt für innovative Hardware und PCs, macht Unternehmen weiterhin intelligenter, indem es sein Angebotsspektrum unter ThinkIoT™ um kundenvalidierte Lösungen erweitert. Ein IoT-Gerät erfasst Informationen über die verschiedenen wiederkehrenden Aktionen in einer Umgebung und analysiert dann die Daten, um die Effizienz am Arbeitsplatz zu steigern und die Leistung zu optimieren.

Das Portfolio von ThinkIoT umfasst leistungsstarke Edge-Computing-Geräte wie ThinkCentre™ Tiny oder das brandneue ThinkCentre Nano IoT, den EPC300 sowie eine Reihe von Sensoren, darunter leistungsstarke Smart Kameras, bewegungsabhängige Beleuchtung, maschinelle Kassen sowie Gesichtserkennungsgeräte, die in der Lage sind, Informationen schnell zu erfassen und zu übermitteln, um intelligente Entscheidungen vor Ort, im Lager oder im Ausstellungsraum zu treffen.

Von der Beratung und dem Geräteeinsatz über die Weiterbildung der Mitarbeiter bis hin zur Ermöglichung prädiktiver Analysen werden die komplexen Zusammenhänge von Diensten, Software und Geräten von den Lösungsarchitekten von Lenovo zusammengestellt, um die Geschäftsergebnisse für Unternehmenskunden zu verbessern. Das ermöglicht beispielsweise einem Arzt mit AR-Brille Röntgenbilder in der Cloud zu betrachten, oder einem Lagermitarbeiter durch einen leistungsstarken Kamerasensor unterstützt zu werden, der innerhalb von 200 Millisekunden nach der Aufnahme über einen QR-Code auf dem Aufkleber eines Paketes feststellen kann, ob es sich auf der richtigen Palette befindet - alles möglich durch die Lagerautomatisierungslösung von ThinkIoT.

Ebenso wertvoll für den Einzelhandel ist der Prototyp des automatisierten Kassensystems, das derzeit als Pilotprojekt auf dem Lenovo Campus in Peking getestet wird. Ladenbesitzer, die lange Warteschlangen abbauen und Preisfehlern vorbeugen wollen, werden bald die Objekterkennungstechnologie an der Selbstzahlerkasse einsetzen. Mit integrierter Kamera, Prozessor und Sensoren ermöglicht diese intelligente Einzelhandelslösung der Zukunft den Käufern, alle ihre Artikel auf einmal zu scannen, ohne einzelne Barcodes erfassen zu müssen, und sie wiegt die Einkäufe, um den Lieferanten Feedback zu geben, und ermöglicht ein virtuelles Wallet Payment Gateway.

Kooperation zwischen Lenovo und Microsoft bei IoT
Auf der Accelerate zeigt Lenovo ThinkIoT-Angebote auf Basis von Azure, die, mit Azure SQL Database Edge und Lösungen für Branchen wie Einzelhandel und Produktion, die digitalen Transformationen der Kunden beschleunigen. Jetzt können Kunden, die Microsoft Azure-Lösungen für IoT, AI und Datenmanagement einsetzen, das gesamte Spektrum der Lenovo-Angebote nutzen, darunter das Edge-Gateway ECP300 und die Smart Camera IOT510C, ThinkCentre Nano IoT und den Edge-Server ThinkSystem SE350.

„Mehr denn je wollen Kunden die physische Welt mit der digitalen Welt verbinden und IoT- und KI-Lösungen implementieren, um die digitale Transformation der Geschäftswelt zu ermöglichen. Die Zusammenarbeit mit vertrauenswürdigen Partnern, die Infrastruktur und Dienste bereitstellen können, die das IoT vereinfachen, ist von entscheidender Bedeutung“, sagte Sam George, Director, Azure Internet of Things, Microsoft Corp. „Unsere neue IoT-Partnerschaft mit Lenovo vereint die Microsoft Azure-Plattform und das ThinkIoT-Lösungsportfolio von Lenovo mit Hardware, Software und Dienstleistungen, um die Time-to-Value für unsere gemeinsamen Kunden drastisch zu verkürzen.“

Intelligente PCs
Lenovo präsentiert seine neuesten intelligenten Windows 10 PCs, darunter der brandneue ThinkCentre Nano, das ThinkBook™, und das ThinkPad™ X1 Extreme der 2. Generation.

ThinkCentre Nano und Nano IoT
Der ThinkCentre M90n wurde entwickelt, um leistungsstarke Performance in einer ultraportablen Größe zu liefern und ist die kompakteste kommerzielle Desktop-Serie der Welt.1 Die Modelle sind etwa ein Drittel so groß wie das bahnbrechende ThinkCentre Tiny und bringen jährlich bis zu 30 Prozent Energieeinsparung gegenüber herkömmlichen Desktops. Dies macht sie perfekt für den Einsatz in dichten Call Centern oder in Umgebungen mit begrenztem Platzangebot.

Mit dem kleinsten Formfaktor auf dem Markt bietet das ThinkCentre M90n-1 Nano jedem Benutzer platzsparenden Komfort und Verwaltbarkeit, da es praktisch überall Platz findet - hinter dem Monitor, unter einem Tisch oder auf einem Bücherregal. ThinkCentre Nano kann bequem über einen kompatiblen USB Typ-C-Monitor oder ein Typ-C-Dock mit Strom versorgt werden und bietet so umfangreiche I/O-Möglichkeiten, um allen Ihren Anforderungen gerecht zu werden.

Das ThinkCentre M90n-1 Nano IoT wurde für Energieeffizienz mit einem erstaunlich leisen, lüfterlosen Design entwickelt und verfügt über einen breiteren Einsatzbereich wie etwa Umgebungen mit Temaperaturen zwischen 0 und 50 °C, verstärkten Vibrationen wie z.B. in der Fertigung. Als sicheres IoT-Gateway wurde das ThinkCentre Nano IoT entwickelt, um die Verarbeitung und Sicherheit der IoT-Geräte in Ihrer Umgebung zu gewährleisten, die Echtzeit-Reaktionsfähigkeit am Einsatzort erfordern. Das Nano-IoT erhöht die Reaktionsfähigkeit und Zuverlässigkeit, indem es eine schnelle Informationsweitergabe zwischen angeschlossenen IoT-Peripheriegeräten, Sensoren und Geräten ermöglicht, selbst in rauen kommerziellen Umgebungen. Mit der Erweiterungs-I/O-Box kann der weitere Ausbau zusätzlicher Legacy-Ports und Peripheriegeräte vorangetrieben werden. 





ThinkBook 14s und 13s 
Lenovo führt eine neue Marke für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) namens ThinkBook ein. Die neue Reihe ultraflacher Laptops, die die Portabilität und Benutzerfreundlichkeit moderner verbraucherorientierter Geräte bietet wird dazu beitragen, die erfolgreichen Geschäftsleute von morgen zu unterstützen.

In dieser ständig online lebenden Welt benötigen moderne Mitarbeiter einen schlanken Laptop, mit dem sie von beinahe jedem Ort aus arbeiten können, und keine andere Gruppe nutzt intelligentere Technologien, um die Produktivität zu steigern, so wie die Smartphone-Generation. ThinkBook wurde speziell für kleine und mittlere Unternehmen entwickelt, die Verbraucher-Laptops auch aus Design- und Kostengründen kaufen, aber nicht mehr auf erweiterte Serviceleistungen und Garantien verzichten wollen. ThinkBook ermöglicht es Unternehmen, einen Wettbewerbsvorteil zu behalten, indem sie die jungen, technisch versierten Führungskräfte von heute mit cool aussehenden und dennoch kostengünstigen Geräten anziehen.





Die ultraflache ThinkBook S-Serie, die in einem 13-Zoll- und einem 14-Zoll-Modell vorgestellt wird, wurde für Geschäftskunden entwickelt, die keine Kompromisse in Bezug auf wesentliche Aspekte wie Sicherheit, Zuverlässigkeit und Supportleistungen eingehen wollen, während sie gleichzeitig die Nachfrage nach eleganten Geräten erfüllt. Das neue Lenovo ThinkBook 13s und 14s kombiniert moderne Stil- und verbraucherorientierte Designelemente, wie z.B. Aluminiumaußenflächen, mit den für Unternehmen geeigneten und integrierten Sicherheitsfunktionen, die Verbraucher von den PCs der Think-Familie erwarten. Weitere Informationen finden Sie in der ThinkBook Pressemitteilung hier.

ThinkPad X1 Extreme 2. Generation
Das ThinkPad X1 Extreme 2. Generation verbessert seinen Vorgänger mit Monster-Upgrades, darunter bis zu Intel Core™ i9 Prozessoren der 9. Generation und NVIDIA® GeForce® GTX 1650 GPU mit Max-Q-Design, und mit 4 TB bis zu doppelt so viel Speicherplatz.





Das ThinkPad X1 Extreme 2. Generation wurde für anspruchsvolle Geschäftskunden entwickelt und ist der perfekte dünne und leichte Windows 10 Laptop, der sowohl für den mobilen Lebensstil als auch als Hochleistungs-Computer geeignet ist. Mit erweiterten Unterhaltungsfunktionen, darunter ein helleres optionales 4K OLED-Touchdisplay  mit Dolby Vision® und ein Dolby Atmos® Lautsprechersystem, ist das ThinkPad X1 Extreme 2. Generation ein 15-Zoll-Laptop, der für datenintensive Workloads von der Video- und Fotobearbeitung über Grafik-Rendering bis hin zu AR/VR-Anwendungen und mehr entwickelt wurde.

Um das Beste zu schützen, muss man der Beste sein

ThinkShield
™ wurde zum Schutz von Unternehmen entwickelt und ist eine vollständig anpassbare Suite von sicherheitsrelevanten Diensten, Soft- und Hardwarefunktionen, die den gesamten Lebenszyklus kommerzieller Geräte von der Entwicklung bis zur Entsorgung schützen. Das ThinkShield-Portfolio wurde entwickelt, um größere Sicherheit für alle Lenovo Think-Geräte, Rechenzentren sowie neue Lösungen zu gewährleisten.

ThinkShield verfolgt einen ganzheitlichen Sicherheitsansatz, der sich auf die vier größten Herausforderungen der Kunden fokussiert: Schutz von Daten, Identität, Geräten sowie Online. ThinkShield erweitert sein robustes Sicherheitsportfolio um sieben neue Angebote, wie z.B. das Lenovo Self Healing BIOS, das sich selbst heilt und im Falle eines korrupten oder bösartigen Angriffs auf seine letzte bekannte gute Sicherungskopie zurückkehrt, oder ThinkShield Secure Wipe, das es Benutzern ermöglicht, sensible Daten auf ihren Geräten vollständig zu löschen, ohne dass externe Tools oder das Laufwerk entfernt werden müssen. Weitere Details hier.

Über Lenovo
Lenovo zählt mit 45 Milliarden US-Dollar Umsatz zu den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt und ist ein führender Anbieter innovativer Technologien für Verbraucher, Handel und Unternehmen und Rechenzentren. Unser Portfolio an hochqualitativen sowie sicheren Produkten und Dienstleistungen umfasst PCs (inklusive der legendären Marken Think und Yoga), Workstations, Server, Speicher, Netzwerktechnologie, Software (einschließlich ThinkSystem und ThinkAgile Lösungen) Smart TVs sowie eine ganze Familie mobiler Produkte wie Smartphones (inklusive der Marke Moto), Tablets und Apps.
Weitere Informationen zu Lenovo (HKSE: 992) (ADR: LNVGY) finden Sie unter: www.lenovo.de.

Pressekontakt:
Lenovo (Deutschland) GmbH
Georg Albrecht
Tel.: +49 711 65690-120
E-Mail: galbrecht@lenovo.com

100zehn GmbH
Timm Caspari                                   
Tel.: +49 89 552706-20
E-Mail: timm.caspari@100zehn.de

 
14.5.2019 von Lenovo (Clicks: 33) -> Pressefach 2019