Cad.de Logo
 
leer
Altair CAD.de-Mitteilung vom 12.3.2019
leer
 
leer
Die Altair Partner Alliance (APA) erweitert ihr Angebot um Design-to-Cost Optimierung für Verbundbauteilkonstruktionen
leer
 

QSD® by Cetim steht HyperWorks® Kunden ab sofort über die APA zur Verfügung

TROY, Mich. – 12. März 2019 – Altair (Nasdaq: ALTR), ein weltweit agierendes Technologie­unternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Intelligence bietet, freut sich, die Altair Partner Alliance (APA) um Quilted Stratum Design (QSD), eine Software von Cetim, ergänzen zu dürfen.

Altair bietet über die Partner Alliance on-demand Zugriff auf ein breites Spektrum an Softwareanwendungen von über 55 Unternehmen an. Altairs Kunden können so aus einer zentralen Quelle eine Vielzahl an Softwarewerkzeugen nutzen, die Ihnen dabei helfen, ihre Produkteinführungszeit zu verkürzen, Entwürfe noch intelligenter zu gestalten und fundierte Entscheidungen früher zu treffen.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit Cetim daran zu arbeiten, eine ebenso leistungsstarke wie benutzerfreundliche Lösung zur Analyse des Aufbaus von Verbundwerkstoffen zur Verfügung stellen zu können. QSD® bietet Altair Kunden einen Optimierungsansatz, mit dem sie leistungsstarke Bauteile aus Verbundwerkstoffen, bei voller Kostenkontrolle, schnell entwerfen können“, sagte James Dagg, CTO of Design and Simulation Solutions at Altair.

QSD by Cetim ermöglicht Konstrukteuren einen intuitiven Arbeitsablauf innerhalb der Altair HyperMesh™ Umgebung, der von Altair OptiStructs™ modernen Technologien für intelligentes Composite-Design mit optimalen Dicken, Faserorientierung und einem reduzierten Materialausschuss profitiert. QSD ist für die Konstruktion von struktureffizienten Bauteilen gedacht, die mittels heißgepresster Formteile verschiedener Dicken aus thermoplastischen Schichten gefertigt werden. Das QSD Verfahren kann für alle maßgeschneiderten Preform-Prozesse Anwendung finden (Tape Placement Technologie, QSP, Handlaminieren).

„Mit QSD bietet Cetim Zugang zu bewährten Methoden der Verbundmaterial-Optimierung, die im Rahmen unseres Forschungsprojektes mit ONERA, dem französischen Luft- und Raumfahrtlabor, entwickelt wurden. Die Partnerschaft mit Altair bietet HyperWorks Anwendern den Zugriff auf eine äußerst leistungsstarke Software, die schon in vielen Konstruktionsbüros zum Einsatz kommt“, sagte Damien Guillon, Composite R&D Manager bei Cetim.

Cetim und Altair stellen ihre Lösungen vom 12. -14. März bei der internationalen Composite Messe JEC World in Paris aus. Während der JEC finden sowohl am Cetim (6D85) als auch am Altair Stand (5G97) Live-Demonstrationen zur Auslegung und Optimierung von Verbundmaterialien statt.

Ein Einführungs-Webinar für QSD findet am 4. April um 16:00 Uhr statt. Weitere Informationen über die Software erhalten Sie auf der QSD Produktseite. APA HyperWorks Kunden können QSD hier herunterladen.

Über Cetim:
Als Frankreichs führender Akteur für Innovation sowie Forschung und Entwicklung im Maschinenbau, hat Cetim ein großes Netzwerk an Partnern gebildet. Seine Ingenieure und Techniker sind jedes Jahr in mehr als 30 Ländern tätig. Alle Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten werden entweder in speziellen Abteilungen oder bereichsübergreifend ausgeführt, entweder im nationalen oder internationalen Kontext. Der Forschungs- und Entwicklungsbereich umfasst eine Palette an komplementären Aspekten, einschließlich vorausschauender Studien in Verbindung mit internationalen Wissenschaftskreisen, alle Bereiche des Maschinenbaus, industriespezifische Studien und Projekte sowie föderative Technologie-Großprojekte. Cetim bietet ein umfassendes Spektrum an Dienstleistungen für die Maschinenbauindustrie von Beratungen bis hin zu Tests und von der Konstruktion bis hin zu Trainings zum Vermitteln neuer Fähigkeiten. Cetim ist Mitglied im Netzwerk des Carnot Instituts und Gründungsmitglied der French Alliance for the Industry of the Future.

Über Altair (Nasdaq: ALTR)
Altair ist ein weltweit agierendes Technologieunternehmen, das Software- und Cloud-Lösungen für die Bereiche Produktentwicklung, High-Performance Computing (HPC) und Data Intelligence bietet. Altair ermöglicht es Organisationen aus verschiedensten Industriezweigen, in einer vernetzten Welt konkurrenzfähiger zu werden und dabei gleichzeitig eine nachhaltigere Zukunft zu gestalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.altair.de.

Pressekontakt:                                                                                                         
Evelyn Gebhardt                                                                                                     
Blue Gecko Marketing GmbH                                                                         
Tel.: +49 6421 9684351                                                                                                      
gebhardt@bluegecko-marketing.de                                                     

Firmenkontakt Altair:
Mirko Bromberger
Altair Engineering GmbH
Tel.: +49 7031 6208 0
information@altair.de


 
12.3.2019 von Altair (Clicks: 23) -> Pressefach 2019