Cad.de Logo
 
leer
CADFEM CAD.de-Mitteilung vom 4.2.2019
leer
 
leer
CADFEM mit ANSYS Discovery auf der INTEC in Leipzig
leer
 

Die INTEC auf der Leipziger Messe ist traditionell der erste Treffpunkt des Jahres für die Metallbearbeitungsbranche. CADFEM ist vom 5. – 8. Februar als Partner des Innovationsverbundes Maschinenbau Sachsen (VEMASinnovativ) mit dabei. Mitarbeiter der CADFEM Geschäftsstelle in Chemnitz stellen u.a. die konstruktionsnahe Echtzeitsimulation in ANSYS Discovery Live vor.

Der Messeverbund INTEC und die Zulieferermesse Z bilden alle 2 Jahre einen wichtigen internationalen Branchentreff für die Fertigungstechnik in der Metallbearbeitung und die Zulieferindustrie in Europa. Ausstellungschwerpunkte der INTEC sind Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge, Systeme für vor- und nachgelagerte Prozesse in der Automatisierung der Produktion. Im Verbund mit der auf industrielle Zulieferungen spezialisierten Z bildet die Intec die gesamte Prozess- und Abnehmerkette in der Fertigung ab.

CADFEM zu Gast bei VEMASinnovativ in Halle 5, Stand A04-B05
Als der Partner für das Thema Simulation in Konstruktion und Entwicklung im Innovationsverbund Maschinenbau Sachsen (VEMASinnovativ) stellen Mitarbeiter der CADFEM Geschäftsstelle Chemnitz Softwareprodukte, v.a. von ANSYS und das große Service- und Wissensspektrum von CADFEM für Berechnung in Entwicklung und Konstruktion vor.

ANSYS Discovery: Simulation in Echtzeit
Erstmals auf der INTEC ist in diesem Jahr ANSYS Discovery Live zu erleben. Die bahnbrechende Technologie versetzt Konstrukteure und Entwicklerteams in die Lage, frühe Konzepte und Designs quasi auf Knopfdruck zu untersuchen. Mit der Änderung eines Geometriemodells wird sofort sichtbar, was physikalisch in und um ein Bauteil ausgelöst wird. Diese Echtzeitsimulation gibt Entwicklern völlig neue Möglichkeiten um Innovationen auf den Weg zu bringen und bei ihren Projekten die richtigen Entscheidungen zu treffen.
>> Mehr zu ANSYS Discovery Live: www.cadfem.de/discovery

Digitaler Zwilling: Vortrag im Forum Automation
Ein weiteres aktuelles Thema, über das CADFEM auf der INTEC informiert, ist der Beitrag der Simulation zur Erstellung Digitaler Zwillinge für die prädiktive Wartung. Neben der individuellen Beratung zum Thema am CADFEM Stand wird das Thema auch auf dem integrierten Fachforum Automation am 7. Februar um 11:50 Uhr vorgestellt.
>> Mehr zum Digitalen Zwilling: www.cadfem.de/zwilling

CADFEM ist auf der INTEC vom 5. - 8. Februar 2019 zu Gast beim Innovationsverbundes Maschinenbau Sachsen (VEMASinnovativ) in Halle 5, Stand A04-B05


Über CADFEM, Kontakt
Seit 1985 ist CADFEM der Partner von ANSYS in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als ANSYS Elite Channel Partner in Europa und Spezialist für Simulation liefert CADFEM: Software + IT-Lösungen. Support, Beratung, Engineering. Know-how auf dem neuesten Stand – alles aus einer Hand.

CADFEM GmbH
Marktplatz 2
85567 Grafing b. München
Tel. +49 (0)8092-7005-0
Fax +49 (0)8092-7005-77
E-Mail marketing(at)cadfem.de
www.cadfem.de

Weitere Geschäftsstellen in Stuttgart, Hannover, Chemnitz, Dortmund, Frankfurt und Berlin.
Schweiz: CADFEM (Suisse) AG (www.cadfem.ch)
Österreich: CADFEM (Austria) GmbH (www.cadfem.at)
Weltweit: TechNet Alliance AG (www.technet-alliance.com)

ANSYS und die genannten ANSYS Produkte sind eingetragene Warenzeichen von ANSYS, Inc.

 
4.2.2019 von CADFEM (Clicks: 49) -> Pressefach 2019