Cad.de Logo
 
leer
Siemens PLM Software CAD.de-Mitteilung vom 28.11.2018
leer
 
leer
Integriertes Anforderungsmanagement für PTC Windchill
leer
 

Machen Sie die Rückverfolgbarkeit in der Mechanik, Elektrik und Elektronik möglich durch die Verbindung von Polarion ALM und PTC Windchill

Die Abgrenzung zwischen Produkt- und Softwareentwicklung verschwimmt zunehmend, da der Softwareanteil einen immer größeren Bestandteil des finalen Produktes einnimmt. Eines der Probleme, die sich daraus ergibt, ist die Trennung zwischen Product Lifecycle Management (PLM)- und Application Lifecycle Management (ALM)-Lösungen.

Dieses Online-Seminar ist der erste Teil einer Veranstaltungsserie zum Thema der Integration von Polarion ALM und PTC Windchill und zeigt Ihnen, welche Vorteile durch den integrierten Ansatz einer ALM- und PLM-Lösung entstehen.

Teil I: Integriertes Anforderungsmanagement für PTC Windchill
Die Verbindung von Polarion ALM und PTC Windchill bietet die Möglichkeit der domänenübergreifenden Rückverfolgbarkeit von Produktanforderungen aus der Mechanik, Elektronik, Elektrik und der Software. Diese Transparenz von Anforderungen ermöglicht Ihnen eine erfolgreiche und effiziente Produktentwicklung.

Gemeinsam mit unserem Partner EB Solutions zeigen wir Ihnen, wie einfach Sie Anforderungen domänenübergreifend definieren und die Rückverfolgbarkeit zwischen Polarion und PTC Windchill-Objekten herstellen können und welche Vorteile Sie dadurch gewinnen.

Melden Sie sich jetzt zum einstündigen Online-Seminar am 4. Dezember 2018 um 14 Uhr an – wir freuen uns auf Sie! Ein kurzer Hinweis für Sie: Das Webinar wird teilweise auf Englisch durchgeführt.

In diesem Webinar zeigen wir Ihnen u. a.:


  • Vorteile der Integration

  • Live Demonstration der Integration von Polarion ALM und PTC Windchill

  • Fragen und Diskussion


Weitere Informationen & Anmeldung >>   

 
28.11.2018 von Siemens PLM Software (Clicks: 39) -> Pressefach 2018