Cad.de Logo
 
leer
COMSOL Multiphysics GmbH CAD.de-Mitteilung vom 6.11.2018
leer
 
leer
Neue Produkte und Technologien dank multiphysikalischer Simulation
leer
 

Göttingen (6. November 2018) — Die Comsol Multiphysics GmbH freut sich, die Veröffentlichung der neuesten Ausgabe des Multiphysics Simulation Fachmagazins bekannt zu geben. In der neuen Ausgabe finden sich Artikel über Innovationen und Arbeiten rund um die numerische Simulation von Ingenieuren und Wissenschaftlern aus aller Welt. Die Themen reichen von lebensrettender Wearable-Technologie bis hin zum Schutz der globalen Wirtschaft vor Falschgeld.

„Wir sind immer wieder darüber erstaunt, was Ingenieure und Wissenschaftler mit Hilfe multiphysikalischer Simulation erreichen können“, erläutert Valerio Marra, Marketing Director von COMSOL. „Jedes Anwendungsbeispiel im Multiphysics Simulation Magazin verdeutlicht uns, wie stark ein virtueller Prototypenbau und digitale Zwillinge Einfluss auf Unternehmen genommen haben, die sich durch herausragendes Design und einzigartige Produkte ausgezeichnet haben.“






Einige der wichtigsten Themen:

  • Kejako erstellt einen kompletten digitalen Zwilling eines menschlichen Auges, unter Berücksichtigung des gekoppelten mechanischen und optischen Verhaltens.

  • General Atomics kommt dem heiligen Gral der Energieerzeugung näher.

  • G+D Currency Technology entwickelt Systeme zur Verarbeitung von Banknoten. Die Systeme sind in der Lage, jeden Tag Millionen von Banknoten sicher zu sortieren und zu verarbeiten.

  • NARI Group entwickelt angepasste Simulations-Applications zur Vorhersage von Kabeldefekten und verbessert so die Effizienz bei der Problembehandlung.


Darüber hinaus bietet das Magazin technische Artikel von branchenführenden Unternehmen wie ABB, National Grid UK und STMicroelectronics.

Verfügbarkeit
Multiphysics Simulation 2018 ist als Online-Magazin verfügbar und kann unter www.comsol.de/offers/multiphysics-simulation-2018 gelesen oder im PDF-Format heruntergeladen werden.

Über COMSOL
COMSOL ist ein weltweiter Anbieter von Simulationssoftware für die Produktentwicklung und -forschung in technischen Unternehmen, Forschungslaboratorien und Universitäten. Sein Produkt COMSOL Multiphysics® ist eine integrierte Software-Entwicklungsumgebung zur Erstellung von physikbasierten Modellen und Simulations-Apps. Eine besondere Stärke der Software ist ihre Fähigkeit, gekoppelte oder multiphysikalische Phänomene zu berechnen. Zusatzprodukte erweitern die Simulationsplattform für Elektromagnetik, Strukturmechanik, Akustik, Fluidströmung, Wärmeübertragung und chemische Verfahrenstechnik. Schnittstellen ermöglichen die Integration von COMSOL Multiphysics® Simulationen mit allen wichtigen Tools für technische Berechnungen und CAD am CAE Markt. Simulationsexperten vertrauen auf den COMSOL Server™, um ihre Apps für ihre Entwicklungsteams, Fertigungsabteilungen, Testlabore und Kunden auf der ganzen Welt zur Verfügung zu stellen. Das 1986 in Stockholm gegründete Unternehmen COMSOL hat mittlerweile über 450 Beschäftigte in 19 Niederlassungen weltweit und erweitert seinen Aktionsradius durch ein Netzwerk an Distributoren. Weitere Information über COMSOL finden Sie unter www.comsol.de.

Zur Unternehmensseite >>

Firmenkontakt:
Comsol Multiphysics GmbH
Robert-Gernhardt-Platz 1
37073 Göttingen
Germany
Telefon: +49 551 99721-0
Fax: +49 551 99721-29
info@comsol.de
www.comsol.de

 
6.11.2018 von COMSOL Multiphysics GmbH (Clicks: 40) -> Pressefach 2018