Cad.de Logo
 
leer
CADFEM CAD.de-Mitteilung vom 16.10.2018
leer
 
leer
Konferenz zum Internet of Things: vom Sensor bis zur Cloud
leer
 

Das Internet der Dinge nimmt mächtig an Fahrt auf. Wer auf diesen Zug aufspringen will, sollte am 25. Oktober 2018 nach München kommen und die Konferenz Internet of Things – vom Sensor bis zur Cloud besuchen. Denn dort erhält er an einem Tag in drei Tracks mit fünf Sessions einen umfassenden Überblick über Hard- und Software, IoT-Plattformen, Kommunikation etc. Auch CADFEM ist dabei mit einem Vortrag zum Thema „Prädiktive Wartung & Simulation“ und einem Informationsstand.

Unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Axel Sikora, Hochschule Offenburg/Hahn-Schickard und Chair der embedded world Conference, begrüßen Sie auf der Konferenz Internet of Things - vom Sensor bis zur Cloud die Fachmedien DESIGN&ELEKTRONIK und Markt&Technik in München zu hochkarätigen Vorträgen und interessanten Fachgesprächen.

Für eine Keynote wurden Andrea Martin, CTO von IBM für die DACH Region, Technical Executive und IBM Distinguished Engineer gewonnen. Sie gibt einen Ausblick, wie Technologie die Art, wie wir leben und arbeiten, verändern wird.

Dr. Volker Nestle, verantwortlich für den Zentralbereich Forschung und Entwicklung bei TRUMPF, gibt einen Einblick in den Stand der Digitalen Transformation bei der TRUMPF GmbH & Co. KG.


CADFEM mit Vortrag und Info-Stand
CADFEM beteiligt sich an der Konferenz mit einem Fachvortrag in der Sektion „HW/SW für das IoT“.
Dr. Hanna Baumgartl und Christof Gebhardt geben vom 09:30 - 10:00 Uhr in Ihrem Beitrag „Mit dem Digitalen Zwilling zum serviceorientierten Geschäftsmodell - Wie Simulation prädiktive Wartung unterstützt“ einen Überblick, wie der Digitale Zwilling als Simulationsmodell, das mit den realen Randbedingungen beim Betrieb eines Produkts oder einer Anlage gespeist wird, akkurate Aussagen liefert, wie der aktuelle Zustand aller relevanten Produkteigenschaften aussieht.

>> Mehr Informationen zur Konferenz:www.iot-konferenz.de

>> Informationen zum Thema Digitaler Zwilling bei CADFEM: www.cadfem.de/zwilling

>> Info-Webinar zum Digitalen Zwilling am 8. November: Info und Anmeldung auf wssen.cadfem.net



Über CADFEM, Kontakt
Seit 1985 ist CADFEM der Partner von ANSYS in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als ANSYS Elite Channel Partner in Europa und Spezialist für Simulation liefert CADFEM: Software + IT-Lösungen. Support, Beratung, Engineering. Know-how auf dem neuesten Stand – alles aus einer Hand.

CADFEM GmbH
Marktplatz 2
85567 Grafing b. München
Tel. +49 (0)8092-7005-0
Fax +49 (0)8092-7005-77
E-Mail marketing(at)cadfem.de
www.cadfem.de

Weitere Geschäftsstellen in Stuttgart, Hannover, Chemnitz, Dortmund, Frankfurt und Berlin.
Schweiz: CADFEM (Suisse) AG (www.cadfem.ch)
Österreich: CADFEM (Austria) GmbH (www.cadfem.at)
Weltweit: TechNet Alliance AG (www.technet-alliance.com)

ANSYS und die genannten ANSYS Produkte sind eingetragene Warenzeichen von ANSYS, Inc.





 
16.10.2018 von CADFEM (Clicks: 51) -> Pressefach 2018