Cad.de Logo
 
leer
CADFEM CAD.de-Mitteilung vom 12.3.2018
leer
 
leer
Der Weg zum leisen Elektromotor: CADFEM auf dem Praxisforum Elektrische Antriebstechnik in Würzburg
leer
 

Das Praxisforum Elektrische Antriebstechnik vom 20. - 22. März 2018 schlägt die Brücke zwischen Technikforschung und Anwendung. Renommierte Referenten aus Wissenschaft und Industrie vermitteln im Maritim Würzburg Grundlagen, komplexes interdisziplinäres Wissen und aktuelle Erkenntnisse aus der Forschung. CADFEM zeigt in einem Vortrag und an einem Informationsstand, wie die Geräuschemission von Elektroantrieben auf dem Wege der Simulation signifikant vermindert werden kann.

Es geht um die optimale Kombination elektrischer und mechanischer Eigenschaften. Dazu ist die Analyse grundlegender Rahmenbedingungen ebenso wichtig wie die rechtzeitige Simulation einer geplanten Lösung. Auch Normen und gesetzliche Vorgaben, etwa zur Energieeffizienz, sind ebenso Inhalt der dreitägigen Veranstaltung mit begleitender Ausstellung wie Themen zu Sensoren und Software.

Simulationsspezialist CADFEM beteiligt sich am diesjährigen Forum mit einem Informationsstand rund um Simulation und ANSYS sowie dem Fachvortrag am 22. März um 12:10 Uhr

"Wie laut wird mein Motor sein? – FEM-basierte Simulation von Motorgeräuschen"

Darin wird vorgestellt, wie ein FEM-basiertes Simulationsverfahren die Geräuschentwicklung von Elektromotoren prognostiziert, die durch die oszillierenden magnetischen Luftspaltkräfte verursacht wird. Die Luftspaltkräfte werden mit einem elektromagnetischen FEM-Modell berechnet und anschließend in eine mechanische FEM-Schwingungsanalyse im Frequenzbereich transferiert. Aus der erhaltenen Schwingung an der Gehäuseoberfläche lässt sich der Körperschallpegel (ERP – Equivalent Radiated Power) ermitteln oder mit einer nachfolgenden Luftschallanalyse die tatsächliche Abstrahlleistung berechnen. Die Simulationen werden für einen Drehzahlbereich des Motors durchgeführt und der Schallleistungspegel im sogenannten Wasserfalldiagramm über Drehzahl und Frequenz dargestellt. Ein Erweiterungsmodul "Electric Drive Acoustics inside ANSYS" zur FEM-Simulationssoftware ANSYS Mechanical unterstützt den Motorenentwickler bei derartigen Simulationen.

>> Mehr zum Praxisforum Elektrische Antriebstechnik vom 20. - 22. März 2018 in Würzburg: www.praxisforum-antriebstechnik.de

>> Mehr zu "Electric Drive Acoustics inside ANSYS: www.cadfem.de/electricdrive

>> Webinar zur Körperschallbewertung elektrischer Antriebe: Info und Anmeldung auf wissen.cadfem.net


Über CADFEM, Kontakt
Seit 1985 ist CADFEM der Partner von ANSYS in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Als ANSYS Elite Channel Partner in Europa und Spezialist für Simulation liefert CADFEM: Software + IT-Lösungen. Support, Beratung, Engineering. Know-how auf dem neuesten Stand – alles aus einer Hand.

CADFEM GmbH
Marktplatz 2
85567 Grafing b. München
Tel. +49 (0)8092-7005-0
Fax +49 (0)8092-7005-77
E-Mail marketing(at)cadfem.de
www.cadfem.de

Weitere Geschäftsstellen in Stuttgart, Hannover, Chemnitz, Dortmund, Frankfurt und Berlin.
Schweiz: CADFEM (Suisse) AG (www.cadfem.ch)
Österreich: CADFEM (Austria) GmbH (www.cadfem.at)
Weltweit: TechNet Alliance AG (www.technet-alliance.com)

ANSYS und die genannten ANSYS Produkte sind eingetragene Warenzeichen von ANSYS, Inc.



 
12.3.2018 von CADFEM (Clicks: 85) -> Pressefach 2018