Cad.de Logo
 
leer
Mensch und Maschine CAD.de-Mitteilung vom 13.11.2017
leer
 
leer
Siemens AG, Standort Duisburg, erstellt digitale Fabrik
leer
 

Die Siemens AG, Standort Duisburg, erstellt gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum für Infrastruktur von Mensch und Maschine (MuM) eine digitale Fabrik.

Ziel ist es, mit dem "digitalen Zwilling" des Werks die Effizienz beim Auf- und Abbau der Testszenarien zu verbessern und durch das Computermodell Planungszeit, Kosten und Qualität zu steigern. Nach umfangreichem Laserscanning zur Aufnahme des Baubestands werden die Geometriedaten nach und nach komplett dreidimensional aufgebaut und mit großen Mengen an Sachdaten angereichert.

Die Siemens AG betreibt am Standort Duisburg ein Mega-Testcenter für die Öl- und Gasindustrie. Hier entstand u.a. der Neubau des weltweit größten Testzentrums zur Erprobung großer Verdichterstränge für die Verflüssigung von Erdgas.

Über MuM 

Die Mensch und Maschine Software SE (MuM) ist einer der führenden europäischen Anbieter von Computer Aided Design / Manufacturing (CAD/CAM), Product Data Management (PDM) und Building Information Management (BIM) mit Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien, England, Polen, Rumänien, Spanien, USA, Brasilien, Japan und dem asiatisch-pazifischen Raum.

Das MuM-Angebotsspektrum ist breit gefächert und umfasst CAD/CAM/PDM/BIM-Lösungen in verschiedenen Preis-/Leistungs-Klassen für die wichtigsten Branchen (z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik, Architektur, Infrastruktur). Die 1984 gegründete Firma hat ihren Hauptsitz in Wessling bei München. Im Jahr 2016 wurde mit 759 Mitarbeitern ein Konzernumsatz von gut 167 Mio Euro erzielt. Die MuM-Aktie ist in Frankfurt (scale) und München (m:access) notiert.

Pressekontakt
Mensch und Maschine Software SE 
Argelsrieder Feld 5
D-82234 Wessling
E-Mail  presse@mum.de


 
13.11.2017 von Mensch und Maschine (Clicks: 51) -> Pressefach 2017