Cad.de Logo
 
leer
keytech Software GmbH CAD.de-Mitteilung vom 14.3.2017
leer
 
leer
keytech zu Gast im Convention Center Los Angeles –SOLIDWORKS WORLD 2017
leer
 

Zwischen dem 05. und 08. Februar reisten über 5.000 SOLIDWORKS Anwender nach Kalifornien, um sich in den General Sessions, sowie unzähligen Workshops und Hands-On-Sessions aktuelle Neuigkeiten, Tipps und Tricks rund um SOLIDWORKS anzuschauen. Wie in jedem Jahr bot die Hausmesse des 3D-Software Herstellers aus dem Dassault-Konzern auch Partnern die Möglichkeit, innovative Lösungen zu präsentieren, die das Angebot aus dem Hause SolidWorks optimal ergänzen. Mit dem langjährigen SOLIDWORKS Gold Partner, der keytech Software GmbH aus Recklinghausen, war auch ein Anbieter von PLM- und DMS-Softwarelösungen aus dem Ruhrgebiet mit dabei.

Recklinghausen, 20.02.2017, die SOLIDWORKS WORLD 2017 stand wieder einmal klar im Zeichen von Innovationen. Bereits in einer Pressemitteilung hatte der CEO von SOLIDWORKS Gian Paolo Bassi verlauten lassen die SOLIDWORKS WORLD „…sei der Ort für Innovatoren, sich miteinander zu verbinden, neue Fähigkeiten zu erlernen und die Art und Weise zu verändern, in der Produkte entwickelt […] werden.“ Innovative Themen standen im Mittelpunkt der viertägigen Messe im sonnigen Kalifornien. Neben „Additive and Subtractive Manufacturing“ bildeten das „Internet of Things“ und „Model Based Design“ klare Schwerpunkte der Veranstaltung.

Im Partner-Pavillon der Hausmesse war auch in diesem Jahr wieder das who-is-who der SOLIDWORKS-Partner vertreten und nutzte die Gelegenheit, innovative Produkte aus dem eigenen Hause zu präsentieren. Am Stand 313 war mit keytech ein deutscher SOLIDWORKS-Partner der ersten Stunde vertreten. „Wir sind der Einladung von SolidWorks, wie in jedem Jahr, sehr gerne gefolgt.“ erklärte Peter Emde, Vice President North America und Leiter der Projektabteilung bei der keytech Software GmbH. „Wir arbeiten seit über 20 Jahren eng mit SOLIDWORKS-Anwendern aus aller Welt zusammen, um unsere SOLIDWORKS-Integration immer weiter zu verbessern.“

Seit 1997 ist die SOLIDWORKS-Integration fester Bestandteil des Produkt-Portfolios von keytech und erleichtert keytech-Kunden die tägliche Verwaltung von SOLIDWORKS-Dokumenten und die Steuerung der Prozesse in der Produktentwicklung, so Emde weiter. Die Möglichkeit auf einen Schlag mit über 5.000 Anwendern und vielen Partnern aus Ländern rund um den Globus in Kontakt zu kommen, hatte sich der deutsche Lösungsanbieter dann auch nicht nehmen lassen.

Auch keytech hatte innovative Lösungen im Gepäck, die in Los Angeles einem breiten Publikum vorgestellt wurden. Zwei Produkte präsentierte das Team von keytech in diesem Jahr zum ersten Mal auf der SOLIDWORKS WORLD, die keytech web api und den brandneuen keytech explorer für Windows 10 Tablets. Mit der web api stellte keytech die Webservices-Programmierschnittstelle des Unternehmens vor. „Im Internet der Dinge und Industrie 4.0 wird die horizontale Integration verschiedenster Systeme eine zentrale Herausforderung sein.“ erläutert Frank Schlupp CEO der keytech Süd GmbH aus Baden-Württemberg. „Die keytech web api bietet unseren Kunden eine einfache, flexible und zukunftssichere Lösung, um diese Aufgabe zu bewältigen.“

Auch der keytech explorer, das zweite Produkt, das in diesem Jahr auf der SOLIDWORKS WORLD Premiere feierte, nutzt diese innovative Technologie, um auf Daten aus dem hauseigenen PLM- und DMS-System zuzugreifen. „Im Unternehmensbereich wird schon seit einer gefühlten Ewigkeit darüber gesprochen, verstärkt mobile Endgeräte einzusetzen.“ erläutert Frank Schlupp im Gespräch. „Außer bei E-Mails und dem Kalender hat sich aber lange Zeit nicht wirklich vieles etabliert, da die zentralen Unternehmens-IT-Systeme oft keine passenden Lösungen angeboten haben. Mit dem keytech explorer wollen wir das ändern!“

Nach vier inspirierenden Tagen auf der SOLIDWORKS WORLD, vielen guten Gesprächen und interessanten Bekanntschaften, reiste das keytech-Team schließlich zurück nach Deutschland. „Die SOLIDWORKS WORLD ist immer wieder ein großes Erlebnis für uns. Wir haben wieder viele tolle Menschen kennen gelernt.“ verrät Peter Emde abschließend.

keytech Software GmbH, Recklinghausen
Die keytech Software GmbH wurde 1993 gegründet und hat sich auf die Optimierung von Geschäftsprozessen innerhalb des Produktlebenszyklus spezialisiert. Mit über 20.000 Anwendern weltweit und mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Softwareentwicklung zählt keytech zu den PLM-Marktführern im deutschsprachigen Raum. keytech begleitet seine Kunden bei der Umsetzung des PLM-Gedanken im Unternehmen und berücksichtigt bestehende Prozesse bei der Implementierung. Als einer von wenigen unabhängigen PLM-Herstellern bietet keytech Schnittstellen zu namhaften CAD-Programmen an wie z.B. SOLIDWORKS, CATIA, Inventor, Solid Edge, AutoCAD, EPLAN und andere. Die langjährige Erfahrung von keytech aus zahlreichen ERP-Kopplungen ist die Basis für eine erfolgreiche Verbindung der Systeme. keytech hat bereits in der Vergangenheit Schnittstellen zu bekannten ERP-Systemen, u.a. SAP, PSI, Microsoft Dynamics NAV, SIVAS, ABAS und ISSOS, realisiert. Anfang 2010 wurde das Produktportfolio um ein vollwertiges DMS-System erweitert, das den Zugriff auf revisionssichere Daten in Echtzeit abteilungsübergreifend ermöglicht. Durch diese Erweiterung vereint keytech die beiden Welten PLM und DMS in einem System.

keytech Süd GmbH, Sulz a.N.
Seit 2011 fungiert die keytech Süd GmbH als Tochtergesellschaft der keytech Software GmbH. Der Standort in Sulz wurde gegründet, um den Kunden und Interessenten im Herzen Süddeutschlands sowie in Österreich und der Schweiz einen nahen Ansprechpartner zu geben – die direkte Betreuung übernimmt Geschäftsführer Frank Schlupp gemeinsam mit seinem elfköpfigen Team. Durch die über 20jährige Erfahrung in den Bereichen CAD/CAM und PLM werden ausgereifte und praxisnahe Lösungen für PLM und DMS optimiert sowie effektiv und flächendeckend implementiert. Mittlerweile werden über 100 Kunden kompetent beraten und betreut. Ein aktives Partnernetzwerk mit namhaften Herstellern und regionalen Unternehmen ermöglicht dabei optimal auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Lösungen.

Pressekontakt:
Sabrina Schliwa
Tel.: +49 2361 98580 0
E-Mail: sabrina.schliwa@keytech.de

 
14.3.2017 von keytech Software GmbH (Clicks: 91) -> Pressefach 2017