Cad.de Logo
 
leer
coffee CAD.de-Mitteilung vom 6.3.2017
leer
 
leer
INTEC: COFFEE UND MARK3D PRÄSENTIEREN NEUHEITEN RUND UM SOLIDCAM, SOLIDWORKS UND 3D-DRUCK
leer
 

Die COFFEE und ihr Tochterunternehmen Mark3D stellen auf der Intec – Internationale Fachmesse für Werkeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik – innovative Neuheiten aus den Bereichen Konstruktion, Fertigung und 3D-Druck vor. Besuchen Sie uns am Stand unseres Partners KAAST von 07. bis 10. März 217 in Halle 3, Stand F11.

Angelburg, 06.03.2017 Gemeinsam mit der KAAST Werkzeugmaschinen GmbH bieten wir Produkte und Lösungen für den gesamten Produktentstehungsprozess: Von der Konzeption und Konstruktion mit SOLIDWORKS, über Prototyping und additive Fertigung mit den 3D-Druckern von Markforged, ein leistungsstarkes, integriertes CAM-System in Form von SolidCAM, bis hin zu hochwertigen Werkzeugmaschinen von KAAST.

Die Besucher der Intec können sich auf diese Highlights freuen:

SolidCAM
Dank SolidCAM muss der NC-Code nicht mehr mühselig in der Werkstatt erstellt werden, stattdessen wird dieser direkt auf Basis der am Computer generierten CAD Daten hergestellt. Und mit iMachining, ein von SolidCAM patentiertes Zusatzmodul, werden CNC-Maschinen profitabler und wettbewerbsfähiger als je zuvor. Die einzigartige Frästechnologie berechnet automatisch die optimalen Drehzahlen, variablen Vorschübe und jeweils passenden seitlichen Zustellungen unter Berücksichtigung von Material, Maschine und Werkzeug. Die Produktivität wird durch kürzere Bearbeitungszeiten um 70 Prozent und mehr erhöht und die Werkzeugstandzeiten verlängern sich enorm.

3D-Drucker von Markforged
Die Mark3D stellt die neue Onyx-Serie und den neuen Mark X von Markforged vor. Der amerikanische Hersteller bietet damit eine neue Innovation im Bereich der additiven Fertigung.

Die Onyx 3D-Drucker sind so konzipiert, dass jeder Designer und Konstrukteur innerhalb kurzer Zeit sowohl Prototypen als auch Funktionsteile direkt auf seinem Schreibtisch drucken kann. Das Onyx-Filament besteht aus Nylon und Carbonkurzfasern. Das Ergebnis sind Bauteile von enormer Stabilität, die eine schwarze, perfekte Oberfläche haben.

Für höchste Qualitätsansprüche wurde der Mark X entwickelt. Dieser verbindet die Vorteile der einzigartigen Faserverstärkung von Markforged, für Bauteile stabiler als Aluminium/P6, mit einer laser-unterstützten Bauprozesskontrolle. Damit drucken Sie industriegerechte Bauteile von höchster Präzision.
 

Werkzeugmaschinen von KAAST
KAAST Werkzeugmaschinen GmbH, ein modernes Handelshaus für Werkzeugmaschinen aus Norddeutschland, präsentiert auf der Intec die leistungsstarken Fräszentren VF-Mill ECO 600 und VF-Mill ECO 1000 und eine CNC-Ultra-Präzisionsdrehmaschine UHP-Turn 450. Den Besuchern werden viele Live-Vorführungen an den Maschinen angeboten. Des Weiteren wird ein besonderes Highlight aus dem Hause KAAST, Corporate Transformer Roboter, für die zusätzliche Aufmerksamkeit sorgen. Folgen Sie die Messe-Updates auf denKAAST Social Media Kanälen auf Youtube und Facebook!

Sie haben Interesse an weiterführenden Informationen zu einzelnen Produkten oder wünschen kostenlose Tickets für die Intec Messe in Leipzig?

Schreiben Sie einfach eine E-Mail an marketing@coffee.de. Wir freuen uns auf Ihren Messebesuch.

Über Coffee GmbH
Die COFFEE GMBH, Partner von SOLIDWORKS, SolidCAM und Markforged, vertreibt deutschlandweit das gesamte Portfolio der drei Marken. Die Produkte und Lösungen des Unternehmens decken den gesamten Produktentstehungsprozess ab – von der Idee, dem Design, über die Konzeption / Planung, die mechanische Konstruktion, Simulation, elektrische Konstruktion, Daten- und Dokumentenverwaltung, technische Kommunikation, Erstellung von Prototypen, additive Fertigung (3D Druck) und Fertigung: Ingenieure, Konstrukteure und Designer können mit dem Rundum-Sorglos-Paket der COFFEE GmbH ihre Innovationen in Unternehmenserfolg verwandeln. Mehr Informationen unter www.coffee.de.

Pressekontakt COFFEE GmbH
Verena Klinger | Niederlassung Krailling bei München | Konrad-Zuse-Bogen 22 | 82152 Krailling
Tel. +49 89 8105947-14 | Mail verena.klinger@coffee.de | Web WWW.COFFEE
 

 
6.3.2017 von coffee (Clicks: 5) -> Pressefach 2017