Cad.de Logo
 
leer
DPS-Software GmbH CAD.de-Mitteilung vom 1.2.2017
leer
 
leer
Neue Simulationssoftware für Topologieoptimierung bei DPS Software
leer
 

Leinfelden DPS Software baut ihr Competence Center Simulation weiter aus und bietet jetzt mit TruForm SW eine Software, die in SOLIDWORKS eingebettet, die Voraussetzung für die Entwicklung der effizientesten und effektivsten Konstruktion ermöglicht.

Wie funktioniert TruForm SW
Mit SOLIDWORKS Simulation simulieren Sie präzise und kosteneffizient das Verhalten einer Konstruktion unter gegebenen Lastfällen. Innerhalb der vertrauten SOLIDWORKS Umgebung leitet TruForm SW durch die Entwicklung leichtester, kosteneffizientester Strukturen und verringert so die Entwicklungs- und damit die Markteinführungszeit. Hierbei ermittelt die Software numerisch unter Berücksichtigung der Spannungsverteilung die optimale Materialverteilung innerhalb eines Designraumes auf Basis definierter Sätze von Lasten und Einspannungen.

TruForm SW in der Praxis
Weil TruForm in die SOLIDWORKS Umgebung eingebettet ist, stellt es einfach eine Erweiterung des Simulationsprozesses dar. Die Optimierung kann auf der vom Anwender bevorzugten Stufe stattfinden. Sie kann an einem gegebenen Designraum als Abschluss der Konstruktion erfolgen oder nach dem Right-First-Time- Ansatz die grundlegende Form zur Detaillierung liefern.  Besonders attraktiv ist das Innovationspotential, das sich durch den Einsatz von TruForm SW bereits im Erstdesign ergibt.

TruForm SW kann auch zur Lösung von Problemen mit der konstruktiven Steifigkeit und Festigkeit während der laufenden Entwicklung einer Komponente dienen.

Ein Beispiel aus der Fertigung
Zur Veranschaulichung der Funktionen von TruForm dient ein typischer Fahrradkurbel -Lastfall. Die Konstruktion begann als normale Fahrrad-Pedalkurbel. Kette und Achse wurden durch Einspannungen (constraints) dargestellt. Die von einem Radfahrer aufgebrachte Kraft wurde durch eine 750-N-Last am Pedal mit den für eine Position angezeigten Beispielergebnissen dargestellt.




Fahrradkurbel optimierung der Spannung durch TruForm SW



Nach der Lastbestätigung durch SOLIDWORKS Simulationsstudien erfolgte eine Optimierung in TruForm SW. Als konstruktiv zu optimierendes Element wurde die Kurbelgarnitur ohne Pedal, Achse und Kettenrad gewählt. Der zuvor definierte Satz von Last- und Lagerbedingungen wurde einfach in die Simulationsstudie übernommen.

Die Zielmasse wurde auf der TruForm Standardeinstellung belassen und beträgt 30% der ursprünglichen Masse des Designraums.

Das Ergebnis wurde dann als Grafikkörper importiert.

Anschließend dienten die TruForm Ergebnisse zur Änderung und Verbesserung des Teils. Mit Skizzen- und Schnittfunktionen wurden die nicht benötigten Bereiche des bisherigen Teils entfernt. Zum Abschluss brachten Fasen und Verrundungen eine optimierte Konstruktion mit 24% Gewichtseinsparung.

Mehrwert mit TruForm SW
TruForm kann unkompliziert in den normalen Konstruktionsprozess integriert werden und verschafft somit dem Anwender ganz neue, kreative Ansätze in einem frühen Stadium:

-Massenreduzierung in einer Konstruktion
-Produktions-, Wartungs- und Betriebskosten-Senkung.
-Effizienz, effektiven Materialeinsatz und damit Erhöhung der Umweltfreundlichkeit
-durch optimierte Lösungen Beschleunigung der Überarbeitungsdurchgänge und damit Verkürzung der Markteinführungszeit.

Beratung durch das Competence Center Simulation von DPS Software
DPS Software führt für Simulation ein eigenes Competence Center, wodurch Kunden von einem enormen Know-how der Spezialisten profitieren. Die Entwicklung dieser Einheit hat 2016 ein Plus von 30 % verzeichnet – eine Steigerung, die auf die wachsende Bedeutung von Simulation mit den vielfältigen Möglichkeiten der Optimierung bereits während der Konstruktion zurückzuführen ist.

„Es macht mir persönlich Spaß mit unseren Kunden das Potential auszuloten, das Simulation in der Konstruktion bietet. Das Einsparpotential in vielen Bereichen ist hier enorm!“ so Wolfgang Müller, Competence Center Leiter Simulation bei DPS Software.

Für welche Branchen ist Truform interessant?
Sparsamer Umgang mit Material, damit Gewicht und Kosten zu reduzieren, ist für fast alle Branchen interessant. Besonders wichtig und daher bereits stark im Einsatz ist Topologieoptimierung in innovativen Branchen wie Fahrzeugindustrie, Luftfahrt und Motorsport. Im Sektor Maschinenbau sieht die Fachwelt enormes Potential zur Optimierung, das bisher nicht ausgeschöpft wurde.

Interessenten können sich direkt ans Competence Center Simulation bei DPS Software 0711 797310-0 wenden oder finden unter http://www.dps-software.de/cae weitere Informationen.

Über die DPS Software GmbH
Die DPS Software GmbH wurde 1997 gegründet und ist heute der größte selbständige SOLIDWORKS Reseller in Europa und der größte Sage-Reseller in D-A-CH. Neben den Produkten von SOLIDWORKS hat DPS die CAM-Produkte von SolidCAM im Portfolio.. Hinzu kommen DPS eigene Module und Lösungen.

2007 wurde das Competence Center Simulation gegründet.

Für die Möbelbranche vertreibt DPS im deutschsprachigen Raum die Softwarelösung SWOOD auf Basis von SOLIDWORKS.

Das Unternehmen hat 27 Standorte in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Polen. Die Zahl der Mitarbeiter ist auf über 350 gestiegen.

Unterstützt werden mehr als 7.500 Kunden in der gesamten Prozesskette von der Konstruktion, über die Berechnung und Fertigung bis hin zur Datenverwaltung und der Abbildung der damit verbundenen kaufmännischen Prozesse. Software- und Schnittstellenentwicklungen sowie Schulungs- und Beratungs-dienstleistungen vervollständigen die kundenorientierte Ausrichtung.

Pressekontakt
DPS Software GmbH
Nicole Rubbe
Esslinger Straße 7 · 70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel: 0711/797310-72 · E-Mail: NRubbe@dps-software.de

 

 
1.2.2017 von DPS-Software GmbH (Clicks: 126) -> Pressefach 2017