Cad.de Logo
 
leer
BCT Technology AG CAD.de-Mitteilung vom 27.10.2016
leer
 
leer
Smarte Maschinen erfordern Smart Engineering - Der clevere Weg zum Digitalen Zwilling
leer
 

Heute ist es im Maschinen- und Anlagenbau oft noch Standard, dass die Steuerung erst nach der Fertigstellung der mechanischen Maschinenteile programmiert wird – das Zusammenspiel von Mechanik, Steuerung, Sensoren und Software wird dann bei der Inbetriebnahme erstmals ganzheitlich getestet. Werden erst jetzt Fehler entdeckt, kann es teuer werden.

Wenn die Inbetriebnahme scheitert oder sich verzögert, sind die Auswirkungen groß.

Wie hinlänglich bekannt, verzehnfachen sich die Kosten in jeder Phase des Produktlebenszyklus, es kann für Unternehmen durchaus existenzbedrohend werden.

Weiterhin nimmt der Anteil an Software in Maschinen immer stärker zu - laut VDMA zwischen 1980 und 2009 von 30 auf 50 Prozent - und seither ist der Anteil weiter dramatisch gestiegen. Das heißt, dass immer mehr Funktionen und Abläufe nicht mehr ausschließlich im Mechanik-CAD-System hinterlegt sind und dementsprechend keine Berücksichtigung in Kinematik- oder Kollisionsuntersuchungen finden. Zudem werden die Entwicklungszyklen von Produkten immer kürzer und deren Varianz immer höher – was wiederum flexiblere und schneller lieferbare Produktionsanlagen bedingt.

In einer Veranstaltung am 09. November 2016 im Steinbeis-Haus in Karlsruhe erfahren Sie mehr über Strategien, Konzepte und praxiserprobte Lösungen, wie mechatronische Produktentwicklung in Kombination mit einer virtuellen Inbetriebnahme zu einem entscheidenden Mehrwert führen kann.

Details und Anmeldung >>

Über BCT Technology AG
Die BCT Technology AG wurde 1991 gegründet und gehört zur Unternehmensgruppe Badische Stahlwerke GmbH (BSW) in Kehl. Seinen Hauptsitz hat BCT in Willstätt, ganz in der Nähe der Europa-Stadt Straßburg.

Das Softwareunternehmen ist Spezialist für Softwarelösungen und Dienstleistungen im Bereich CAD und PLM (Product Lifecycle Management) sowie langjähriger Platin Siemens PLM Entwicklungs- und Vertriebspartner.

Die Softwarelösungen von Siemens PLM vereinfachen die Prozesse der Unternehmen in der Fertigungsindustrie über den gesamten Produktlebenszyklus. Dazu gehören CAD/CAE/CAM-Systeme (Solid Edge, NX) sowie Lösungen zur Produktdatenverwaltung (Teamcenter).

BCT liefert selbst eigene Ergänzungsmodule vor allem für Qualitätsmanagement, Standardisierung und Ausgabemanagement an. Dadurch  werden die bewährten Lösungen von Siemens PLM insbesondere für Unternehmen aus den Industrien Maschinenbau, Medizintechnik, Automobilindustrie und Luftfahrtindustrie noch anwendungsfreundlicher und leistungsfähiger.

Darüber hinaus bietet BCT Dienstleistungen wie Schulungen, Seminare und Webinare und unterstützt Schüler, Studenten und Bildungseinrichtungen mit günstigen Angeboten für Software-Lizenzen.

Das Softwarehaus betreut mit seinen bundesweiten Niederlassungen in Deutschland und einem weiteren Standort in der Schweiz viele namhafte Kunden in Europa und den USA - von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis zu Großkonzernen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.bct-technology.com

Sehen Sie sich auch den BCT Unternehmensfilm an.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an:

Marlene Junker
Marketing
+49 7852 996 226
marlene.junker@bct-technology.com
BCT Technology AG
Im Lossenfeld 9
77731 Willstätt, Germany

 

 

 

 
27.10.2016 von BCT Technology AG (Clicks: 114) -> Pressefach 2016