Cad.de Logo
 
leer
PTC CAD.de-Mitteilung vom 18.2.2016
leer
PTC als führendes Unternehmen bei PLM für den Handel
leer
 

Bericht von IDC MarketScape würdigt Leistungen von PTC bei Funktionalität und Kundenzufriedenheit

München – 18. Februar 2016 – Im aktuellen Forschungsbericht „IDC MarketScape: Worldwide Retail Brand Product Innovation and PLM 2016 Vendor Assessment“ (doc #US40521315, Januar 2016) wird PTC seitens IDC als führendes Unternehmen bezeichnet. Die Lösungen von PTC für den Handel vereinfachen die komplexen Herausforderungen bei der Markteinführung durch robuste Funktionalität, Automation von Aufgaben, Transparenz sowie Konnektivität zwischen Konsumenten, Produkten, Geschäften, Entwicklern und Lieferketten.

Der IDC-MarketScape-Bericht stellt fest, dass „Unternehmen zunehmend mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert sind, die neue Lösungsansätze im PLM [Product Lifecycle Management] erforderlich machen. Dieses neue PLM besitzt einen digitalen Kern, konfigurierbare, auf Zusammenarbeit ausgerichtete und visuelle Geschäftsprozesse. Es erlaubt Zugriffe auf angereicherte Daten und Analysen und bietet nahtlos integrierte Konstruktionskomponenten, um die Reaktionsfähigkeit auf Anforderungen seitens der Kunden und Lieferanten zu optimieren.“

Im IDC MarketScape wurden die Funktionalitäten und Strategien von 12 Schlüsselanbietern im Bereich Produktinnovation und PLM-Applikationen für den Handel untersucht. Alle 12 Anbieter sind mit hohen Anteilen in diesem Marktsegment vertreten, weisen ein kontinuierliches Wachstum im Handelsmarkt auf und verfügen über umfassende Erfahrungen und Best Practices, die sie der Branche zur Verfügung stellen. Mit ihren Handelslösungen ermöglichen sie den Unternehmen, neue Wege in Bezug auf Konstruktion, Herstellung und Auslieferung zu gehen.

Nach fundierten Untersuchungen und Analysen identifizierte IDC MarketScape die PTC Windchill® FlexPLM® PLM Software für den Handel als führende Plattform für Produktinnovationen und PLM. Die PTC Lösung integriert eine durchgängige Produktentwicklung mit den Funktionalitäten für Lieferketten. Sie ermöglicht den Anwendern, Produkte zu planen, zu erstellen, zu entwickeln und zu produzieren, zu kalkulieren sowie die fertigen Produkte im Lebenszyklus zu verfolgen, um eine schnelle Wertschöpfung zu generieren. Der Bericht führt weiter aus, „dass Handelsunternehmen dank der Portfolio-Erweiterung mit ThingWorx, der preisgekrönten Plattform für die Erstellung und den Betrieb von Applikationen im Internet der Dinge, weiteren Nutzen erzielen können. Der Handel profitiert, da es damit gelingt, wichtige Informationen aus der Produktion und den Vertriebsmaßnahmen abzuleiten, wodurch sich Produktinnovationen, Entwicklung und Fertigungsentscheidungen verbessern lassen.“

„Wir sind stolz darauf, von IDC MarketScape als ein führendes Unternehmen bei Produktinnovation und PLM für den Handel ausgewählt worden zu sein“, sagt Eric Symon, Leiter der Business Unit Handel bei PTC. „Die Handelslösung von PTC umfasst ein stabiles Portfolio sowie IoT-Technologien, die die wachsenden Anforderungen unserer Kunden abdecken und ihnen neue Arbeitsmethoden für die digitale Welt eröffnen.“

Über IDC MarketScape

IDC MarketScape, ein Modell zur Analyse von Herstellern, wurde entwickelt, um einen Überblick über die Wettbewerbsfähigkeit von IKT-Anbietern (Information, Kommunikation, Technologie) in einem ausgewählten Marktsegment zu gewinnen. Die Forschungsmethode setzt auf eine präzise Auswertung sowohl qualitativer als auch quantitativer Kriterien, was zu einer klaren grafischen Positionierung des Anbieters im ausgewählten Markt führt. IDC MarketScape bietet einen einheitlichen Rahmen, in dem Produkt- und Service-Angebote, Funktionalitäten und Strategien sowie derzeitige und zukünftige Erfolgsfaktoren der ITK-Anbieter nachvollziehbar verglichen werden können. Dieser Rahmen erlaubt darüber hinaus einen 360-Grad-Blickwinkel auf die Stärken und Schwächen aktueller und potenzieller Hersteller.


Über PTC

PTC (Nasdaq: PTC) ist ein globaler Anbieter von Technologieplattformen und Lösungen, die Unternehmen bei Entwicklung, Betrieb und Service der „Dinge“ im Internet der Dinge unterstützen. Die zukunftsweisende ThingWorx Technologieplattform stellt Entwicklern die nötige Software bereit, um die schnell anwachsende Datenmenge von intelligenten, vernetzten Produkten und Systemen zu erfassen, zu analysieren und zu vermarkten. Die Unternehmenslösungen werden in 28.000 Unternehmen weltweit eingesetzt und ermöglichen Wettbewerbsvorteile durch attraktive Produkte mit differenzierten Dienstleistungen. Der Geschäftsführer von PTC ist in der Branche als Vorreiter mit diversen Auszeichnungen anerkannt. Er war an der Erstellung eines Artikels im Harvard Business Review beteiligt, der sich mit den Auswirkungen des IoT auf Unternehmen beschäftigt.

PTC

Libby Fink
Director Corporate Communications Europe
T: +49 (0)7056/630 94 07
E: jfink@ptc.com

Weber Shandwick

Matthias Wowtscherk
Senior Account Manager
T: +49 (0)30/20 35 12 45
E: mwowtscherk@webershandwick.com

 
18.2.2016 von PTC (Clicks: 2) -> Pressefach 2016