Cad.de Logo
 
leer
Dassault Systemes Deutschland GmbH CAD.de-Mitteilung vom 22.1.2015
leer
Dassault Systèmes ernennt Gian Paolo Bassi zum CEO von SOLIDWORKS
leer
 

Bassi folgt auf Bertrand Sicot, der zum Vice President Sales des Vertriebskanals Value Solutions berufen wurde

STUTTGART/VÉLIZY-VILLACOUBLAY, Frankreich — 22. Januar 2015 — Dassault Systèmes (Euronext Paris: #13065, DSY.PA), „The 3DEXPERIENCE Company“, weltweit führender Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D Digital Mock-Up und Product Lifecycle Management (PLM), gibt die Ernennung von Gian Paolo Bassi zum Chief Executive Officer der Marke SOLIDWORKS bekannt. Gian Paolo Bassi wird die Entwicklung der künftigen SOLIDWORKS Produkt- und Technologiestrategien für Desktop und Cloud sowie die enge Zusammenarbeit mit der Anwendergemeinschaft weiterführen. Er folgt auf Bertrand Sicot, der zum Vice President Sales des Vertriebskanals Value Solutions bei Dassault Systèmes berufen wurde.

Gian Paolo Bassi wechselte 2011 zu Dassault Systèmes und hat als SOLIDWORKS Vice President Forschung & Entwicklung das Wachstum der Marke vorangetrieben. Basierend auf einem praktisch-technischen Ansatz und der engen Zusammenarbeit mit der Anwendergemeinschaft von über zwei Millionen Ingenieuren und Konstrukteuren, leitete Gian Paolo Bassi die Entwicklung der SOLIDWORKS Cloud-Anwendungen. SOLIDWORKS Conceptual Design und SOLIDWORKS Industrial Design bieten Nutzern eine intuitive performante 3D-Modellierungsumgebung mit Online-Datenspeicher und Werkzeugen für die Zusammenarbeit auf der 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes.

Gian Paolo Bassi (55) hat über 25 Jahre Erfahrung in der 3D-, CAD-, und PLM-Anwendungsentwicklung. Vor seiner Tätigkeit bei Dassault Systèmes war er Gründer und CTO von RIWEBB sowie Vice President und CTO von ImpactXoft, wo er drei seiner fünf Patente im Bereich Funktionsmodellierung mitentwickelte.

Bertrand Sicot, der bisherige CEO von SOLIDWORKS, ist jetzt Vice President Sales des Vertriebskanals Value Solutions, dem indirekten Vertriebsnetzwerk mit mehr als 500 Partnern in 36 Ländern. Bertrand Sicot startete 1997 bei SOLIDWORKS als Regional Sales Manager für Westeuropa und Skandinavien und hatte seitdem einige Führungspositionen einschließlich die des Executive Vice President of Sales bei SOLIDWORKS inne.

Über Dassault Systèmes
Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ermöglicht Unternehmen und Menschen durch virtuelle Welten, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Seine weltweit führenden Lösungen verändern die Art und Weise, Produkte zu entwickeln, zu produzieren und zu warten. Die Lösungen von Dassault Systèmes fördern die soziale Innovation und erweitern damit die Möglichkeiten für die virtuelle Welt, die reale Welt zu verbessern. Der Konzern bringt Mehrwert für über 190.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern. Weitere Informationen unter www.3ds.com/de.

3DEXPERIENCE, CATIA, SOLIDWORKS, ENOVIA, DELMIA, SIMULIA, GEOVIA, EXALEAD, 3D VIA, 3DSWYM, BIOVIA, NETVIBES und 3DEXCITE sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von Dassault Systèmes oder seinen Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern.

Pressekontakt:

Carola von Wendland (Dassault Systèmes)
carola.vonwendland@3ds.com
Tel. +49 (0) 89 960 948-376

Judith Schwarz (Storymaker GmbH)
j.schwarz@storymaker.de
Tel. +49 (0) 7071 93872-215

 
22.1.2015 von Dassault Systemes Deutschland GmbH (Clicks: 2) -> Pressefach 2015